Redezeit

Alles gut verdaut?

Dienstag, 11. April 2017, 21:05 bis 22:00 Uhr

Wenn es um die Verwertung von Nahrung geht, ist der Darm unser wichtigstes Organ. Bei einem erwachsenen Menschen ist er circa sieben Meter lang - eine Strecke, auf der es zu mancher Störung kommen kann.

Hörer fragen, Experten antworten

Welches sind die häufigsten Krankheiten? Was macht eine gute, was eine schlechte Verdauung aus? Was hilft bei Verstopfung oder Durchfall? Wann kann man sich selbst mit Hausmitteln helfen, wann ist ein Besuch beim Arzt angesagt? Sollte man den Darm regelmäßig kontrollieren lassen? Wie wichtig sind Ernährung und Sport? Um diese und weitere Fragen zum Thema Verdauung ging es am Dienstagabend (11.04.2017) in der NDR Info Redezeit in Kooperation mit der NDR Info Radio-Visite und der NDR Fernsehsendung Visite.

Redezeit-Moderator Andreas Sperling begrüßte als Gäste:

Prof. Dr. med Torsten Kucharzig
Gastroenterologe am Städtischen Klinikum Lüneburg

 

 

Bild vergrößern
"Ernährungs-Doc" Dr. med. Anne Fleck aus dem NDR Fernsehen kämmt eiskalt den ungesunden Zucker aus dem Essen, sagt aber: Lasst es auch für 2018 langsam und schrittweise angehen. 10 Kilo weniger in 10 Tagen ist 10 mal idiotisch.

Dr. med. Anne Fleck
Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie, Ernährungsmedizin und Präventivmedizin

 

Mehr zum Thema

Was hilft gegen Verstopfung?

Typische Symptome einer Verstopfung sind Blähungen, Schmerzen und harter Stuhl. Die richtige Ernährung und Abführmittel können die Beschwerden lindern. mehr