Das Forum

Grüne Grenze auf dem Balkan

Donnerstag, 03. Januar 2019, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Migranten an der Grenze zwischen Bosnien und Kroatien. © dpa picture alliance Foto: Samir Yordamovic

Grüne Grenze auf dem Balkan - Schiebt Kroatien Flüchtlinge ab?

NDR Info - Das Forum -

Kroatische Beamte stehen im Verdacht, Flüchtinge über die Außengrenze Europas bei Nacht und Nebel abzuschieben.

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Schiebt Kroatien Flüchtlinge ab?
Ein Feature von Srdjan Govedarica

Bild vergrößern
Bosnische Migranten auf dem Weg in Richtung Bihac, um dort die Grenze zu Kroatien zu überqueren.

Für Flüchtlinge, die es bis Bosnien und Herzegowina geschafft haben, ist Europa zum Greifen nah. Ein Sprung über die 1000-Kilometer lange Grenze nach Kroatien, und schon gibt es die Möglichkeit, Asyl zu beantragen. Vor vier Wochen warteten rund 4000 hier auf ihre Chance, jenseits des Zauns Schutz vor Verfolgung zu suchen. Nun gibt es den Verdacht, kroatische Polizisten und Grenzschützer bewachten die EU-Grenze nicht nur, sie schickten die Geflohenen bei Nacht und Nebel auch zurück. Das wäre illegal. Kein Wunder, dass die kroatischen Behörden den Vorwurf strikt dementieren. Ein Team des ARD-Studios Wien wollte es genau wissen und fuhr hin.