Thema: Extremwetter

Ein Fahrradfahrer fährt an einem geschnitzten Gesicht beim Oderteich im Harz vorbei. © dpa - Bildfunk Foto: Sven Pförtner

"Turbofrühling" erhöht Waldbrandgefahr im Harz

Die Nationalpark-Verwaltung hat deshalb bereits jetzt offene Feuer und Rauchen in dem Mittelgebirge verboten. mehr

Der Göttinger Stadtwall. © dpa-Bildfunk

Göttingen: Zwei Jahreszeiten in nur einer Woche

Von Winterwunderland zu "Kurze-Hosen-Wetter": Innerhalb von sieben Tagen stieg in Göttingen die Temperatur um 42 Grad. mehr

Passagierfähre Frisia IX zwischen der Insel Juist und Norddeich. © picture alliance/Zoonar Foto: W. Wirth

Fährverkehr nimmt Betrieb langsam wieder auf

Mittwoch gibt es zwei Verbindungen von Norddeich nach Juist. Personenfähren fahren Wangerooge am Donnerstag wieder an. mehr

Audios & Videos

Regen ist an Ästen zu Eis gefroren. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Eis und Schnee ade: Nach dem Frost steigen die Temperaturen

Am Dienstag fielen noch vielerorts Bahnverbindungen und Schulen aus. Im Laufe der Woche werden bis zu 11 Grad erwartet. mehr

Mehrere Menschen betreten trotz Verbots die Eisfläche auf dem Sildemower See im Landkreis Rostock. © NDR Foto: Steffen Baxalary

Polizei in MV warnt weiter vor dem Betreten von Eisflächen

Vielerorts sind Seen und Flüsse zugefroren, doch das Eis trägt nicht. Den Sildemower See musste die Polizei räumen. mehr

Eine Person mit Turnschuhen testet eine Eisfläche. © picture alliance / dpa  Themendienst Foto: Christin Klose

Lebensgefahr: Warnung vor Betreten von Eisflächen

Minus-Temperaturen und zugefrorene Gewässer locken die Menschen aufs Eis. Doch das ist meist viel zu dünn. Es besteht Lebensgefahr. mehr

Frank Kortenhorn (li), Inselarzt auf Wangerooge, nimmt vom Leiter des mobilen Impfteams des Landkreises Friesland, Henning Fründt, nach der Landung auf dem Flugplatz Wangerooge Impfstoff entgegen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Kuchenbuch-Hanken/dpa

Ohne Fährverbindung: Wangerooge wird aus der Luft versorgt

Das Wetter lässt seit Tagen keinen Fährverkehr zur Insel zu. Am Freitag landeten mehreren Maschinen mit Lebensmitteln. mehr

In einem Klassenzimmer sind alle Stühle auf die Tische gestellt. © picture alliance/Caroline Seidel/dpa Foto: Caroline Seidel

Winterwetter: Hier gibt es keinen Präsenzunterricht

In einigen Kommunen in Niedersachsen findet heute kein Unterricht statt. Homeschooling wird aber durchgeführt. mehr

Die Sonne strahlt auf eine verschneite Wiese in Hamburg-Volksdorf.  Foto: Martin Rickers

Der Norden kann sich bei Frost auf Sonne freuen

Es bleibt kalt, dafür zeigt sich öfter die Sonne. Schneefälle sind noch möglich - ebenso wie Verkehrsbehinderungen. mehr

Ein Eisbrecher ist auf dem Elbe-Seitenkanal im Einsatz. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Eisschicht: Mittelland- und Elbe-Seitenkanal gesperrt

Am Mittwoch ist die Schifffahrt eingestellt worden. Auch der Fährverkehr zu den Ostfriesischen Inseln ist eingeschränkt. mehr

Sanah und Belal sitzen auf einem Schlitten. © NDR Foto: Hannah Böhme

Rodelspaß in Südholstein - allerdings nicht überall

Holzschlitten, Plastikschale oder auch einfach auf dem Hintern: Runter kommt man immer am Norderstedter Müllberg. mehr

Ein Kampfflugzeug startet auf dem der Start- und Landebahn Fliegerhorst Schleswig in Jagel © NDR

Jagel: Unterwegs mit dem Startbahn-Enteiser

Täglich starten vom Fliegerhorst Jagel Tornado-Piloten. Im Winter muss der Flugplatzmeister dafür die Startbahn von Eis befreien. mehr

Junge Grashalme stecken in vertrockneter Erde © Colourbox Foto: Phimchanok

#wetterextrem - Der Norden im Klimawandel

Die Erde wird immer wärmer. Wetterextreme oder der Anstieg des Meeresspiegels sind die Folgen - sie zeigen sich auch in Norddeutschland. Informationen und Hintergründe. mehr