Thema: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Gekürzte Onlinetexte: WDR geht auf Verlage zu

13.12.2017 21:20 Uhr

Der WDR setzt online auf mehr Video und Audios - und dafür auf weniger und kürzere Texte. Gibt es eine Lösung im Dauerstreit zwischen Verlegern und Öffentlich-Rechtlichen? mehr

Sparen bei ARD & ZDF: Geht es jetzt ans Programm?

01.11.2017 18:10 Uhr

Bei der Strukturreform der Öffentlich-Rechtlichen wollen die Intendanten Einsparungen am Programm auf jeden Fall vermeiden. Doch spielt die Politik da mit? mehr

Journalistisches Wunschdenken

25.09.2017 17:57 Uhr

"Herbeigetalkter" Rechtsruck? Solange wir uns vormachen, es wäre die Schuld der öffentlich-rechtlichen Medien, werden wir das Problem nicht begreifen, meint Annette Leiterer. mehr

Kampf um die Zukunft von ARD und ZDF

20.09.2017 15:23 Uhr

Die Politik entscheidet über die Zukunft von ARD und ZDF. Verleger versuchen Stimmung zu machen, die Sender halten nun offen dagegen - eine Lobby-Schlacht ist entbrannt. mehr

Wie der BND den NWDR zu unterwandern versuchte

17.05.2017 14:00 Uhr

Der Geheimdienst installierte u.a. einen stellvertretenden Chefredakteur beim NWDR, um die angeblichen Staatsfeinde im Sender unter Kontrolle behalten. Doch viele Berichte waren "Unfug". mehr

Statement ARD zur Anfrage von ZAPP

10.05.2017 14:30 Uhr

Das Institut für Rundfunktechnik soll um mehr als 100 Millionen Euro betrogen worden sein. Wie wird das IRT durch seine Gesellschafter geprüft? ZAPP hat bei der ARD nachgefragt. mehr

Statement ZDF zur Anfrage von ZAPP

10.05.2017 14:30 Uhr

Das Institut für Rundfunktechnik soll um mehr als 100 Millionen Euro betrogen worden sein. Wie wird das IRT durch seine Gesellschafter geprüft? ZAPP hat beim ZDF nachgefragt. mehr

Statement vom Bayerischen Rechnungshof

10.05.2017 14:30 Uhr

Das Institut für Rundfunktechnik soll um mehr als 100 Millionen Euro betrogen worden sein. Wie wird das IRT durch seine Gesellschafter geprüft? ZAPP hat beim Bayerischen Rechungshof nachgefragt. mehr

ARD und ZDF um Millionenbetrag betrogen?

10.05.2017 14:30 Uhr

Bei ARD und ZDF wird nicht nur journalistisch gearbeitet, sondern auch an Sendetechnik geforscht. Doch das Institut für Rundfunktechnik soll betrogen worden sein - um mehr als 100 Millionen Euro. mehr

Streit: Was dürfen ARD und ZDF im Netz?

05.04.2017 12:00 Uhr

Den Verlegern geht das Angebot der Öffentlich-Rechtlichen im Netz zu weit, sie klagen. ARD und ZDF hingegen klagen über antiquierte Regeln. Jetzt wird der Rundfunkstaatsvertrag überarbeitet. mehr

Das Ende des Free-TV? - Umstellung auf DVB-T2

22.03.2017 15:50 Uhr

Seit Wochen wirbt die TV-Industrie mit großem Aufwand für das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD. Doch wer Privatfernsehen gucken will, muss künftig ein Abo lösen. mehr

Verlage mahnen RBB ab

22.03.2017 15:15 Uhr

Die Zeitungsverlage in Berlin und Ostdeutschland haben den Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) abgemahnt. Das Online-Angebot sei presseähnlich und damit wettbewerbswidrig. mehr