Thema: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

2016: Das Jahr der Populisten

06.12.2016 16:54 Uhr

Die AfD zieht in Landtage ein, die Briten stimmen für den Brexit, Donald Trump wird US-Präsident - vom Aufstieg der Populisten und den Herausforderungen für den Journalismus. mehr

Medien und Populisten: Welche Rolle spielen Talkshows?

02.12.2016 09:50 Uhr

Die Verbreitung von Ressentiments in Deutschland ist gewachsen, so das Ergebnis einer Studie. Schuld daran sind auch die Medien, die extreme Positionen präsentieren und gesellschaftsfähig machen. mehr

Gefährliche Übernahme: Rechte Sprache in den Medien

23.11.2016 15:00 Uhr

Die vermeintliche "Sorge vor Überfremdung" oder der sogenannte "Flüchtlingsstrom": In der Flüchtlingspolitik übernehmen Medien kritische Begriffe von Populisten - das ist gefährlich. mehr

Die Bewegtbild-Offensive der Verlage

28.09.2016 14:00 Uhr

Reichweitenstarke Ausspielwege über Social Media und leistungsstarke Smartphones ermöglichen Verlagen den Einstieg in den Bewegtbild-Journalismus. Die "Bild" ist ganz vorn dabei. mehr

Operation Transparenz: Ansprüche an ARD und ZDF

14.09.2016 12:00 Uhr

Debatten um Moderatorenhonorare, teure Rechtepakte im Sport: die Kritik an ARD und ZDF reißt nicht ab. Die Intendanten der tagen in derzeit Berlin, doch haben sie eine Lösung? mehr

Was die AfD mit den Öffentlich-Rechtlichen vorhat

26.04.2016 11:07 Uhr

Mit Medienkritik ist die AfD nicht zurückhaltend. Doch was sind die medienpolitischen Ideen der Partei? ZAPP hat mit führenden AfD-Köpfen gesprochen - alles ehemalige Journalisten. mehr

CeBIT: So modern ist Verkehrsservice im Radio

11.03.2016 11:47 Uhr

Federführend für die ARD informiert der NDR auf der CeBIT in Hannover über den Verkehrsservice in den Radioprogrammen. Besucher können sich "blitzen" lassen und ein Radio gewinnen. mehr

Auf Krawall: Seehofers neue Medienschelte

02.03.2016 18:20 Uhr

Horst Seehofer teilt mal wieder kräftig gegen die Medien aus. Das tut er öfter, doch dieses Mal wirft er ARD und ZDF bewusst einseitige Berichterstattung vor. mehr

Medien in der Vertrauenskrise: Ihr Feedback

19.02.2016 17:00 Uhr

Medien stecken in der Vertrauenskrise. Wie sollten Journalisten arbeiten, um vertrauenswürdig zu sein? Wir haben gefragt, Sie haben geantwortet. mehr

ZAPP Studie: Vertrauen in Medien ist gesunken

17.12.2014 13:55 Uhr

Ein Großteil der deutschen Mediennutzer vertraut der Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt wenig bis gar nicht: Eine repräsentative Umfrage ergibt alarmierende Zahlen. mehr

Warten auf den Gesetzgeber

21.05.2014 22:20 Uhr

Auf den ZDF-Fernsehrat kommt nach dem Verfassungsgerichts-Urteil ein Neuanfang zu. Er hätte schon jetzt Spielraum für Veränderungen, macht aber weiter wie bisher. mehr

Der NDR

Rundfunkbeitrag wird auf 17,50 Euro gesenkt

13.03.2014 18:09 Uhr
Der NDR

Der monatliche Beitrag pro Haushalt für Fernsehen, Radio und Internet soll ab 2015 auf 17,50 Euro sinken. Das haben die Ministerpräsidenten der Länder am Donnerstag beschlossen. mehr