Polizist Peter macht seiner Daggi eine Liebeserklärung. Sie sitzen auf einer Bank, er hält Blumen in der Hand. © NDR

Büttenwarder-Hörspiel: Schnupfi

Sendung: Neues aus Büttenwarder – der Podcast | 20.04.2019 | 16:25 Uhr
36 Min | Verfügbar bis 22.12.2024

Nach drei Monaten bekommt Ylvie Tönnsen endlich wieder Post von Adsche. Es ist viel passiert in Büttenwarder:

Wenn Dorfpolizist Peter dieser Tage auf ein Glas Milch im Dorfkrug erscheint, sorgt er bei den Freunden dort für äußerste Beklommenheit. Insbesondere Adsche konfrontiert der Ordnungshüter mit zahllosen Verdachtsmomenten. Woher nimmt der alt gediente Beamte nur diesen plötzlichen Diensteifer? Die Antwort auf diese Frage erhält Adsche eines Nachts, als plötzlich Peter völlig aufgelöst vor ihm auf dem Hof Brakelmann erscheint und um Hilfe bittet. Eine schwere Ehekrise hat ihn zu solch einem scharfen Hund gemacht.

Logo "Neues aus Büttenwarder" vor Brakelmann (Jan Fedder) und Adsche (Peter Heinrich Brix) © NDR/Nicolas Maack

Neues aus Büttenwarder

Die norddeutsche Kult-Serie gibt's nun endlich auch als Podcast. Ausgesuchte Folgen bieten großes Hörvergnügen. mehr

Eine Frau blickt in die Kamera: Saskia Fischer ist im Büttenwarder-Podcast die Stimme von Ylivie Tönnsen. © NDR
1 Min

Ylvies Podcast-Stimme stellt sich vor

Saskia Fischer spricht Ylvie Tönnsen in den Büttenwarder-Podcasts "Topptach", "Gerlinde" und "War wohl Mord". 1 Min