Mach kein Murks!

Handwerker helfen Heimwerkern

Freitag, 11. November 2022, 21:15 bis 21:45 Uhr
Samstag, 12. November 2022, 08:30 bis 09:00 Uhr

Es gibt so viel zu tun - in der Wohnung, im Haus oder draußen. Wir Norddeutschen sind Heimwerker. Fast jeder greift heute zu Akkuschrauber, Bohrhammer und Stichsäge, schwingt Parkettschleifer oder Farbrolle. Die Motivation ist hoch, man spart und hat noch Spaß dabei. Doch wie oft haben wir schon etwas versägt, verdübelt oder gar komplett vermurkst? Kurz vorm Scheitern hilft jetzt: "Mach kein Murks!" Das neue Coaching-Format im NDR Fernsehen. Einsatz für Nina Thielvoldt, Malermeisterin in fünfter Generation, und Multi-Profi René Josef Mosa, alias "Rossi" - Maurer, Fliesenleger, Klempner.  Das Experten-Team gibt Heimwerkern Hilfestellung und zeigt uns, hart aber herzlich, wo der Hammer hängt.

Eine neues Bad für die Familie

Ein Mann sitzt in seinem Badezimmer und zeigt sein Werkzeug für den Abriss: Hammer und Meißel. © NDR/nonfictionplanet
Ein Hammer ist für Abrissarbeiten nicht das richtige Werkzeug.

Eine Familie aus Bissendorf bei Osnabrück hat Lust auf ein großzügigeres Badezimmer. Leider war der Kostenvoranschlag der örtlichen Firmen "hammerhart hoch". Also selber machen: Her mit Hammer und Meißel und mal eben die alten Fliesen runterkloppen. Gar nicht so einfach mit dem Werkzeug. Dann weg mit der ollen Badewanne - Platz schaffen für Waschmaschine und Trockner. Autsch! Fliesensplitter im Bein. Zum Glück will Tochter Sarah Krankenschwester werden.

Die Mach-kein-Murks-Profis Nina und Rossi sind etwas skeptisch, denn der Zeitplan ist sportlich. Bis der kleine Wellness-Tempel steht, muss die Familie im nahen Schwimmbad duschen. Charmant hämmert Nina der Familie ein, wie der perfekte Untergrund aussieht: "Sauber, trocken, staubfrei und tragfähig". Erst dann darf gefliest und gestrichen werden.

Weitere Informationen
Im noch nicht fertigen Badezimmer steht eine Badewanne. © imago stock&people

Badsanierung: Gute Planung spart Kosten

Ein neues Bad kann viel Zeit, Geld und Nerven kosten. Damit alles möglichst reibungslos klappt, ist genaue Planung wichtig. mehr

Eine Handwerkerin zieht eine Spachtelmasse an der Dachschräge glatt. © NDR/nonfictionplanet

Fugen, Bohrlöcher, Wände: Tipps zum Spachteln

Was ist eigentlich ein Japanspachtel? Wie kommt Spachtelmasse tief in alte Bohrlöcher rein? Tipps und Tricks zum Spachteln. mehr

Ein altes Waschbecken liegt am Boden. © imago stock&people

Abrissarbeiten im Eigenheim: Werkzeug und Schuttentsorgung

Bevor ein Umbau starten kann, muss das Alte raus. Welches Werkzeug eignet sich? Wie läuft die Entsorgung des Bauschutts? mehr

Ein Mann lädt mit einer Schubkarre Bauschutt auf einer Plane ab. © NDR

Bauschutt und Baumischabfall richtig entsorgen

Bauabfälle müssen fachgerecht entsorgt und möglichst recycelt werden. Wer Bauschutt gründlich sortiert, kann Geld sparen. mehr

Eine Grillhütte für den Verein

Handwerks-Tausendsassa: René Josef Mosa alias Rossi ist Maurer, Fliesenleger und Klempner. Und deckt auch gern mal ein Dach. © NDR
Handwerks-Tausendsassa: René Josef Mosa alias Rossi ist Maurer, Fliesenleger und Klempner. Und deckt auch gern mal ein Dach.

Nächstes Projekt: Der Hamburg Eimsbütteler Ballspielclub (HEBC) träumt schon ewig von einer Grill-Hütte fürs gemütliche Beisammensein nach den Heimspielen. Fans und Gästen soll nach dem Kicken kulinarisch was Erstklassiges geboten werden. Doch beim Heimwerken sind die Männer vom HEBC nach eigener Einschätzung echte Amateure. Bauprofi Rossi kann über die Flachdach-Konstruktion nur breit grinsen: "Voll vermurkst! Ihr wollt eure Steaks doch nicht unter Wasser setzen." Neue Balken müssen her. Die Partie geht in die Verlängerung.

Weitere Informationen
Ein Mann schlägt einen Nagel in ein Brett © NDR/nonfictionplanet

Hammer und Nägel: Darauf kommt es an

Vom Vorschlaghammer über den Schraubnagel bis zur richtigen Schlagtechnik: So geht beim Hämmern nichts schief. mehr

Der Hühnerstall nimmt Formen an

In Thomasburg, Landkreis Lüneburg, macht das Hühnerstall-Projekt von Udo Fortschritte, allerdings ganz langsam. Mit Mach-kein-Murks-Profi-Rossi gibt es einen freundschaftlichen Disput über die Verankerung der Pfähle im Boden. Rossi, der ja auch gelernter Maurer ist, plädiert für Beton, aber damit beißt er bei Heimwerker Udo auf Granit.

Weitere Informationen
Die Ladeklappe des Mach kein Murks! Mobils © NDR/nonfictionplanet

Mach kein Murks - Handwerker helfen Heimwerkern

Versägt, verdübelt oder gar komplett vermurkst? Wenn nichts mehr geht in Eigenregie, eilen die Bau-Profis zur Hilfe. mehr

Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Autor/in (Drehbuch)
Redaktion
Stephan Brünjes

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 23:00 bis 01:00 Uhr