Iss besser! Mit dem Ernährungs-Doc

Kochen mit Tarik Rose und Dr. Matthias Riedl

Sonntag, 28. Mai 2023, 16:30 bis 17:00 Uhr
Montag, 29. Mai 2023, 06:50 bis 07:20 Uhr

Der verführerische Duft vom Sonntagsbraten oder der unwiderstehliche Geschmack von Omas Süßspeisen: Die Erinnerungen an Familiengerichte erzeugen Glücksgefühle und prägen uns ein Leben lang. Nur leider sind die leckeren Genüsse aus der Vergangenheit oft von fettreichen Zutaten geprägt. Fernsehkoch Tarik Rose und Ernährungs-Doc Matthias Riedl zeigen, wie man deftige Klassiker mit ein paar Kniffen in leichte und gesunde Mahlzeiten verwandelt.

Erbsensuppe mit gesunder Einlage

Zum Auftakt gibt es eine Erbsensuppe. Das Besondere: Das Gericht wird kalt und mit einer knackigen Salat-Einlage serviert. Für die Zubereitung verwenden die beiden Ernährungs-Profis frische Erbsen. Außerhalb der Saison kann man aber auch auf Tiefkühlware zurückgreifen. Ein Großteil der Vitamine und Mineralstoffe bleiben durch das Einfrieren erhalten. Verfeinert wird die Suppe mit einem Chicorée-Apfel-Salat und gerösteten Mandeln.

Chicorée enthält den Edelbitterstoff Inulin. Der wiederum ist ein Labsal für die Darmflora und regt die Verdauung an. Mandeln gelten sogar als Superfood. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sie in die Liste der empfohlenen Nahrungsmittel aufgenommen. Die Steinfrüchte sind eine perfekte Quelle für pflanzliches Eiweiß, Ballaststoffe und gesunde Fette. Ein regelmäßiger Verzehr kann laut diverser Studien sogar das Herz-Kreislauf-System unterstützen, den Cholesterinspiegel reduzieren und das Infarkt-Risiko verringern.

Weitere Informationen
Kalte Erbsensuppe mit Chicorée-Apfelsalat auf einem Teller angerichtet. © NDR Foto: Tarik Rose

Rezept: Kalte Erbsensuppe mit Chicorée-Apfel-Salat

Erbsensuppe einmal anders: Diese Variante wird kalt mit einer knackigen Salat-Einlage und gerösteten Mandeln serviert. Rezept

Hühnerfrikassee aus selbst gekochter Brühe

Zu den weiteren Lieblingsspeisen aus der Familienküche von Tarik Rose und Matthias Riedl gehört Hühnerfrikassee. Dafür wird zunächst ein Huhn gekocht. Fleisch und Brühe dienen als Grundlage für das Gericht. Eine gesunde Basis ist damit schon geschaffen, denn die Inhaltsstoffe der Brühe wirken entzündungshemmend und bei Erkältungskrankheiten abschwellend auf die Schleimhäute. Zudem kommen noch Gemüse wie Sellerie, Lauch, Möhren und Pastinaken in das Frikassee. Bei den vielen gesunden Zutaten ist auch etwas Sahne erlaubt. Schließlich soll der typische Geschmack des Hühnerfrikassees erhalten bleiben.

Weitere Informationen
Hühnerfrikassee mit Basmatireis auf einem Teller angerichtet. © NDR Foto: Tarik Rose

Rezept: Hühnerfrikassee mit Basmati-Reis

Basis für den Klassiker ist eine selbst gekochte Hühnerbrühe. Die benötigt zwar etwas Zeit, ist aber nicht aufwendig. Rezept

Lasagne ohne Weizen

Zum Schluss geht es in Sachen Lieblingsspeisen nach Italien. Aufgetischt wird eine Lasagne ohne Nudeln und damit frei von Weizen. Somit ist der italienische Kult-Auflauf aus dem Ofen auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet. Hauptbestandteil der Lasagne sind ein Gemüse-Hackfleisch-Ragout und Kartoffeln. Sie werden in dünne Scheiben geschnitten und mehrmals zwischen das Ragout geschichtet. Außerdem kommen noch ein würziger Bergkäse und Parmesan ins Spiel.

In der gesunden Ernährung ist Käse durchaus erlaubt. Viele Sorten sind eine gute Kalzium- und Proteinquelle. Parmesan und andere lange gereifte Käsesorten haben noch einen weiteren gesundheitlichen Vorteil: Sie enthalten den Antiaging-Wirkstoff Spermidin. Er kann zu einer verbesserten Hirnfunktion beitragen, Demenz entgegenwirken und den Alterungsprozess verlangsamen.

Weitere Informationen
Lasagne auf einem Teller angerichtet. © NDR Foto: Tarik Rose

Rezept: Kartoffel-Lasagne mit Hackfleisch und Gemüse

Diese leckere Lasagne ohne Nudeln ist frei von Weizen und so auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet. Rezept

Eine mediterrane Gemüsepfanne mit Auberginen, Brokkoli und Reis. © NDR Foto: Claudia Timmann

Rezepte vom NDR: Ideen und Tipps zum Kochen

Leckere Rezepte aus NDR Sendungen mit vielen Ideen zum Kochen sowie Tipps zur Zubereitung verschiedener Lebensmittel. mehr

Moderation
Tarik Rose
Matthias Riedl
Autor/in
Florian Kruck
Ingolf Bannemann
Redaktion
Thorsten Bartels
Redaktionsassistenz
Annette Güldener
Manuela Smailus
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke

Schlagwörter zu diesem Artikel

Lebensmittel

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?