Hallo Niedersachsen

Donnerstag, 03. Mai 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 04. Mai 2018, 02:45 bis 03:15 Uhr
Freitag, 04. Mai 2018, 11:00 bis 11:30 Uhr

Unter anderem mit diesen Themen:

- Unfallschwerpunkt A7 - Streit über Autobahnsicherung

Baustelle an Baustelle, so sieht derzeit die A7 nördlich von Hannover aus. Die Folgen: 200 Unfälle allein in diesem Jahr mit drei Toten und fast 30 schwer und leicht Verletzten. In der Baustelle zwischen Schwarmstedt und Mellendorf müssen LKW und Autos sich zurzeit fünf enge Spuren teilen. Politiker im Heidekreis, die Landesverkehrsbehörde und die Polizei hatten sich zuletzt für vier breite Spuren ausgesprochen. Doch das Verkehrsministerium in Hannover lehnt dies nun ab. Wie die Vermeidung von Staus und Unfällen stattdessen nun aussehen soll, erfahren Sie gleich bei Hallo Niedersachsen um 19.30 Uhr im NDR Fernsehen.

- VW-Hauptversammlung: Diesel-Krise und Führungswechsel

Weitere Informationen

Diess: "VW soll anständiger werden"

Diesel-Krise und Führungswechsel: Die VW-Aktionäre dürfen heute bei der Hauptversammlung auch ihre kritischen Fragen stellen. Außerdem präsentiert sich Diess ihnen erstmals als VW-Chef. (03.05.2018) mehr

- Hannover: Graffiti-Schmierereien sorgen für Unmut

- Selbstversuch: Kippa-Tragen als junger Mann

- Thema der Woche: „Einsame Jobs“

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Produktionsleiter/in
Thomas Kay