DAS!

Evolutionsbiologin Prof. Susanne Foitzik zu Gast

Freitag, 26. Juni 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Samstag, 27. Juni 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

Klein, aber oho! Sie betreiben Ackerbau, sie gärtnern, manche sind Kannibalen und auf jeden Menschen auf der Welt kommen etwa eine Million von ihnen: Ameisen. Mit dieser Art kennt sich kaum jemand besser aus als Prof. Susanne Foitzik - eine Koryphäe in der Verhaltens- und Ameisenforschung.

In dem Sachbuch "Weltmacht auf sechs Beinen. Das verborgene Leben der Ameisen" vermitteln die Evolutions-Biologin und ihr Co-Autor auf unterhaltsame Weise, was es über Ameisen zu wissen gilt. Etwa sind die Insekten dem Menschen ähnlicher, als viele ahnen. Susanne Foitzik hat das komplexe Sozialverhalten der Insekten erforscht: Ameisenstaaten arbeiten im Kollektiv zusammen und kommunizieren untereinander. Sie betreiben Landwirtschaft, Sklavenhaltung und Arbeitsteilung.

Ameisen sind einfach erstaunliche Tiere. Forschungsreisen führten Susanne Foitzik in den Amazonas-Regenwald und nach Asien - sie ist Professorin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Moderation
Inka Schneider
Redaktion
Sabine Doppler