DAS!

Ex-Mönch, Vortragsredner und Autor Anselm Bilgri zu Gast

Dienstag, 27. April 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 28. April 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

30 Jahre lang Benediktinermönch, dann Austritt aus der Kirche und jetzt im März die Hochzeit mit seinem Lebenspartner - Ex-Mönch und Seelsorger Anselm Bilgri hat eine wahrlich ungewöhnliche Biographie. "Ich war mir seit meiner Pubertät bewusst, dass ich Männer liebe", sagt Bilgri heute. Dennoch begeisterte er sich als junger Mann so für die Kirche, für das Kloster und die Benediktiner, dass er sein Mönchsgelübde mit "gutem Gewissen" ablegte. 1980 wurde Bilgri vom späteren Papst Benedikt XVI. zum Priester geweiht. Zunächst in der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München, wechselte er später zum berühmten Kloster Andechs. Hier wurde er sogar Prior und Wallfahrtsdirektor. Doch mehr und mehr stört er sich daran, dass die Priesterweihe für Frauen in der katholischen Kirche untersagt bleibt, auch die Sexualmoral empfindet er als unzeitgemäß. Die Konsequenz: 2004 verlässt Bilgri seinen Orden.

Seitdem ist er als Unternehmensberater, Vortragsredner und Autor zahlreicher Bücher tätig. Im Dezember vergangenen Jahres tritt er in die alt-katholische Kirche ein - die auch verheiratete Priester und Priesterinnen kennt und Geschiedene weiterhin zu den Sakramenten zulässt. Privat macht Bilgri schließlich seine Homosexualität öffentlich. Am 12. März dieses Jahres heiratet er seinen langjährigen Freund, getraut vom Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter. Bei "DAS!" auf dem Roten Sofa berichtet Bilgri, wie er seinen Glauben in der alt-katholischen Kirche weiterhin leben kann und wie es ihm nach der radikalen Veränderung seines Lebens nun geht.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hamburg Journal 19:30 bis 20:00 Uhr
Nordmagazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Hallo Niedersachsen 19:30 bis 20:00 Uhr