Handball-Trainer Daniel Kubes © imago images / Eibner

Nordhorn-Lingens Coach Daniel Kubes an Covid-19 erkrankt

Stand: 05.01.2021 09:51 Uhr

Coach Daniel Kubes vom Handball-Bundesligisten HSG Nordhorn-Lingen hat sich mit dem Coronavirus infiziert und zeigt Symptome einer Covid-19-Erkrankung. Der 42-Jährige kann daher aktuell auch nicht bei der tschechischen Nationalmannschaft sein, die er gemeinsam mit Jan Filip trainiert.

Auch Letzterer ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und befindet sich wie Kubes in Quarantäne. Doch während Filip, der von 2000 bis 2008 für die HSG Nordhorn auf der Platte stand, nach Angaben des Tschechischen Handballverbandes keine Symptome zeigt, hat es seinen gleichberechtigten Trainerpartner offenbar schlimmer erwischt.

"Ich muss gestehen, dass ich krank bin. Um ehrlich zu sein, ist mein primäres Ziel, gesund zu werden. Es gibt keinen Grund, das auf die leichte Schulter zu nehmen", erklärte Kubes, der noch keine Prognose wagte, wann er wieder seine Arbeit aufnehmen kann: "Wenn ich in fünf Tagen gesund bin, ist es prima. Wenn es in zehn Tagen der Fall ist, ist es gut. Und wenn es 20 Tage sind, dann bin ich auch froh, wieder gesund zu sein."

Tschechien in schwerer WM-Gruppe

In Abwesenheit von Kubes und Filip kümmern sich derzeit der frühere Bundesliga-Keeper Petr Stochl sowie Junioren-Nationaltrainer Pavel Pauza um das tschechische Nationalteam, das bei der Weltmeisterschaft in Ägypten (13. bis 31. Januar) in der Gruppe G auf den Gastgeber, Chile und Schweden trifft. Zuvor stehen noch die EM-Qualifikationsspiele gegen die Faröer für die Equipe um Kreisläufer Stepan Zeman vom Erstliga-Aufsteiger HSC Coburg an.

Alle Spieler bisher negativ getestet

Bei diesen Begegnungen werden Kubes und Filip, die bei der Nationalmannschaft positiv getestet wurden, nicht auf der Bank sitzen. Ob das Duo am 14. Januar, wenn das erste WM-Spiel gegen Schweden auf dem Programm steht, die Mannschaft betreuen kann, ist noch ungewiss. Bei den Spielern gab es bis dato noch keine Positiv-Tests. "Viele der Jungs hatten die Krankheit bereits. Daher ist ihr Risiko einer erneuten Infektion geringer", erklärte Kubes.

Weitere Informationen
Linksaußen Hampus Wanne von der SG Flensburg-Handewitt © imago images / Jan Huebner

Flensburg-Linksaußen Hampus Wanne in Corona-Quarantäne

Der 27-Jährige fällt für zwei EM-Qualifikationsspiele Schwedens aus. Seine Freundin wurde positiv auf das Virus getestet. mehr

Fabian Böhm von der deutschen Handball-Nationalmannschaft © imago images/wolf-sportfoto Foto: Marco Wolf

Böhm vor Handball-WM: Zwischen Vorfreude und "mulmigem Gefühl"

Der Spieler der TSV Hannover-Burgdorf sieht die WM trotz vieler Absagen als Chance für sich selbst und die deutsche Nationalmannschaft. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 05.01.2021 | 09:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Weltumsegler Boris Herrmann © picture alliance/dpa/Team-Malizia.com Foto: Boris Herrmann

Vendée Globe: Boris Herrmann hat die Welt umrundet

Der Hamburger Segler kreuzte am 77. Tag die eigene Kurslinie vom Rennnauftakt und hat weiter Siegchancen. mehr

Marvin Ducksch von Hannover 96 © imago images/Joachim Sielski

Livecenter: Hannover führt in Nürnberg

Hannover, Kiel und St. Pauli kämpfen heute um wichtige Zweitliga-Punkte. In der Dritten Liga spielen Meppen und Lübeck. Die Partien jetzt hier im Livecenter. mehr

Trainer Daniel Thioune vom Hamburger SV © Witters Foto: Tim Groothuis

HSV: Reifeprüfung bestanden

Der Zweitliga-Primus stellt beim 4:2-Sieg in Braunschweig Nehmerqualitäten unter Beweis, die er in dieser Form lange nicht gezeigt hatte. mehr

Werder Bremens Coach Florian Kohfeldt (l.) und Trainer Bruno Labbbadia von Hertha BSC © imago images / Andreas Gora Foto: Andreas Gora

Nach Werder-Pleite: Labbadia als Hertha-Coach entlassen

Der Trainer war in Berlin glücklos. Im Norden machte er sich zuvor einen Namen. Seine Karriere in Bildern. Bildergalerie