Luca Witzke (SC DHfK Leipzig) wird von Petter Oeverby (THW Kiel) gepackt. © IMAGO / Beautiful Sports

Handball: THW Kiel gewinnt in Leipzig, Flensburg besiegt Minden

Stand: 07.09.2022 20:59 Uhr

Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt haben auch am zweiten Spieltag der Handball-Bundesliga Siege gefeiert. Die "Zebras" setzten sich am Mittwoch beim SC DHfK Leipzig 32:22 (14:13) durch, die SG gewann ihr Heimspiel gegen GWD Minden 36:23 (20:12).

Bester Werfer der Kieler war Niclas Ekberg mit sechs Toren. Für die Flensburger war Emil Jakobsen vor 5.044 Zuschauern neunmal erfolgreich.

Enge Partie für den THW in Leipzig

Während die Flensburger schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse sorgten, benötigten die Kieler mehr Geduld. Leipzig stand sicher in der Abwehr und hatte in Mohamed El-Tayar einen guten Torhüter zwischen den Pfosten. So schafften es die Sachsen zunächst gut, die Angriffe der Norddeutschen zu stoppen.

Nach der Pause verordnete THW-Trainer Filip Jicha seinen Spielern eine offensivere Deckungsvariante, die die Gastgeber zu mehreren Ballverlusten zwang. Beim 23:18 in der 42. Minute war die Vorentscheidung gefallen.

DHfK Leipzig - THW Kiel 22:32 (13:14)

Tore Leipzig: Gebala 4, Sunnefeldt 4, Maric 3, Binder 3, Kristjansson 3, Witzke 3, Larsen 2, Ivic 1
Tore Kiel: Ekberg 6, Jacobsen 4, Weinhold 4, Johansson 4, Dahmke 3, Overby 3, Wiencek 3, Duvnjak 2, Reinkind 1, Ehrig 1, Bilyk 1
Zuschauer: 3.808

Flensburg hat gegen Minden alles im Griff

Den Spielern von SG-Coach Maik Machulla war anzumerken, dass sie sich für den 31:30-Stotterstart in Hamburg und das 31:31 aus der Vorsaison gegen die Ostwestfalen rehabilitieren wollten. Das gelang eindrucksvoll. Beim 29:19 (46.) Minute lag Flensburg erstmals mit zehn Toren in Führung.

Beide Teams haben jetzt nur wenig Zeit zur Erholung. Die Flensburger müssen schon am Sonnabend (18.30 Uhr) bei der TSV Hannover-Burgdorf antreten, Kiel empfängt am Sonntag (14 Uhr) den Bergischen HC.

SG Flensburg-Handewitt - TSV GWD Minden 36:23 (20:12)

Tore Flensburg: Jakobsen 9, Golla 6, Gottfridsson 5, Semper 3, Kjaer Moller 3, Asensio Cambra 2, Larsen 2, Hald Jensen 2, Sogard 2, Lindskog 1, Rod 1
Tore Minden: Staar 4, Pieczkowski 4, Korte 3, Urban 3, Asensio Cambra 2, Holpert 2, Vignjevic 2, Bitsch 2, Richtzenhain 1
Zuschauer: 5.044

 

Weitere Informationen
Eric Johansson jubelt für den THW Kiel © IMAGO/Eibner Foto: Marcel von Fehrn

Bärenstarker THW Kiel erster Tabellenführer der neuen Saison

Die "Zebras" fertigten den TVB 1898 Stuttgart mit einem 13-Tore-Unterschied ab und sendeten damit das nächste Signal der Stärke an die Konkurrenz. mehr

Magnus Röd (Flensburg) wirft. © IMAGO / Eibner

Flensburg-Handewitt siegt in Hamburg, Hannover-Burgdorf gegen Leipzig

Die SG-Handballer setzten sich zum Auftakt der Bundesliga-Saison knapp mit 31:30 durch, die "Recken" gewannen mit 25:22. mehr

Ein Handball liegt im Tornetz. © picture-alliance Foto: Frank Hoermann / Sven Simon

Ergebnisse und Tabelle der Handball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 07.09.2022 | 22:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundesliga

Mehr Sport-Meldungen

Jubel bei den DFB-Frauen © picture alliance/dpa | Federico Gambarini
5 Min

Olympia-Ticket gebucht! Hrubesch führt DFB-Frauen nach Paris

Mit dem 2:0 gegen die Niederlande in der Nations League hat die Frauen-Nationalmannschaft um Trainer Horst Hrubesch die Olympia-Teilnahme sicher. 5 Min