Holstein-Euphorie nach Sieg gegen Bayern

Stand: 14.01.2021 12:50 Uhr

Wahnsinn! Sensationell! Starke Mannschaftsleistung: Die Lobeshymnen über den Zweitligisten Holstein Kiel nehmen kein Ende. Ob Daniel Günther oder der THW Kiel: alle sind stolz.

"Ich habe bei den Toren laut mitgebrüllt", sagt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Das packende DFB-Pokalspiel, das am Mittwochabend Holstein Kiel nach Verlängerung und Elfmeterschießen gegen die Bayern mit 8:7 gewann, verfolgte er zu Hause vor dem Fernseher. Günther ist Bayern-München-Mitglied, doch sein Herz schien bei dieser Partie den "Störchen" zu gehören. "Aus einer wirklich super aufgestellten Abwehr heraus, Bayern München so Paroli zu bieten, das war schon wirklich ein sensationelles Spiel", freute er sich.

THW Kiel und Oberbürgermeister wahnsinnig stolz

"Wahnsinn! Champions-League-Sieger und Champions-League-Sieger-Besieger aus einer Stadt", twitterten die Handballer des THW Kiel. Und auch Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) zeigte seine riesige Freude: Er kündigte an, "zur Ehren der Pokalhelden" das Rathaus mit Holstein-Kiel-Fahnen zu flaggen. "Erst der Champions-League-Erfolg des THW Kiel, jetzt dieses Fußballmärchen. Dieser Kieler Sport-Winter ist jetzt schon legendär", schwärmte Kämpfer. Am späten Abend nach dem überraschenden Sieg hatte sich vor dem Holstein-Stadion spontan ein Korso mit etwa 300 Autos gebildet - Hupkonzert und Fan-Gejohle inklusive.

VIDEO: Ein ganz besonderer Pokalabend in Kiel (6 Min)

Glaube und Leidenschaft: Schweinsteiger lobt die Kieler

Deutschlandweit machten die Kicker von der Förde auf sich aufmerksam. Den denkwürdigen Holstein-Sieg sahen 6,37 Millionen Zuschauer im Ersten - 6,37 Millionen schalteten ein. "Die Kieler haben es verdient, definitiv", sagte Bastian Schweinsteiger, der zusammen mit Alexander Bommes den ARD-Fußballabend moderierte. "Die Kieler haben von Minute zu Minute in der zweiten Halbzeit noch mehr Energie gehabt und haben daran geglaubt, das Spiel zu gewinnen."

NDR Reporter: Eine kleine Feier mit ein, zwei Bier

Die Störche feierten noch bis etwa 1.30 Uhr morgens mit ein paar Bierchen - so NDR Schleswig-Holstein Reporter Norman Nawe, der die ganze Zeit am Stadion war. "Ich bin mir aber ganz sicher, dass sich viele die Bilder des großen Triumphes noch mal unter der Decke auf dem Smartphone angesehen haben und danach nur ganz schwer einschlafen konnten", sagte der Holstein-Experte schmunzelnd. Für die Kieler Fans dürfte es einer der größten Tage in der über 120-jährigen Clubgeschichte von Holstein Kiel gewesen sein.

Weitere Informationen
Daniel Günther spricht vor einer Kamera. © NDR
1 Min

Günther: Holstein Kiel hat unglaublich guten Fußball gespielt

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) freut sich nach dem überraschenden Sieg von Holstein Kiel gegen Bayern München über die Leistung des Teams. 1 Min

Kiel Fin Bartels bejubelt seinen Treffer zum Ausgleich (1:1). © WITTERS Foto: Tim Groothuis

Kiels Pokal-Held Bartels schießt "Störche" in den siebten Himmel

Das 1:1 besorgt und den entscheidenden Elfmeter verwandelt: Bayern-Schreck Fin Bartels hatte nur eine Sorge - Sprinter Alphonso Davies. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.01.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Bremens Torschütze Theodor Gebre Selassie bejubelt einen Treffer gegen Augsburg mit Trainer Florian Kohfeldt und Milos Veljkovic (v.l.). © WITTERS Foto: LeonieHorky

Werder Bremen landet Befreiungsschlag gegen Augsburg

Die Hanseaten hatten gegen den FCA viel Geduld - und brauchten wie schon in Leverkusen nicht viele Chancen für einen Treffer. mehr

St. Paulis Igor Matanovic (l.) bejubelt einen Treffer gegen Hannover. © picture alliance / dpa Foto: Swen Pförtner

Joker Matanovic trifft - St. Pauli gewinnt bei Hannover 96

Zwei frühe und ein ganz spätes Tor - die Kiezkicker haben erstmals seit September wieder ein Zweitligaspiel gewonnen. mehr

Wolfsburgs John Anthony Brooks (l.) und Leipzigs Christopher Nkunku kämpfen um den Ball. © imago images / regios24

VfL Wolfsburg: Wieder kein Sieg gegen ein Top-Team

Der Fußball-Bundesligist aus Niedersachsen hat gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig nach eigener Führung 2:2 gespielt. mehr

SC Weiche Flensburg 08 und Eintracht Norderstedt spielen das erste Regionalliga-Spiel mit Zuschauern unter Einhaltung von Corona-Regeln. © NDR Foto: Mats Kluge
3 Min

Wie geht es weiter in der Fußball-Regionalliga?

Seit November ruht der Spielbetrieb. Kann die Saison noch regulär zu Ende gespielt werden? Darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. 3 Min

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr