Hannover-96-Trainer Jan Zimmermann © IMAGO / Zink

Hannover 96, Trainer Zimmermann und die fehlende "Dreckigkeit"

Stand: 06.11.2021 10:21 Uhr

Die Bilanz von Fußball-Zweitligist Hannover 96 und Trainer Jan Zimmermann nach zwölf Ligaspielen ist enttäuschend. Heute sollte in Düsseldorf etwas Zählbares herausspringen, sonst könnte es in Hannover eine ungemütliche Länderspielpause werden.

von Matthias Heidrich

Während das Zimmermann-Team in der Zweiten Liga zuletzt fünf Spiele in Folge ohne Sieg geblieben ist, zeigte der 3:0-Erfolg im DFB-Pokal gegen eben jene Düsseldorfer, wie es gehen kann. "Wir wollen das Positive aus diesem Spiel mitnehmen", sagte der 96-Coach vor dem heutigen Auswärtssspiel bei der Fortuna (13.30 Uhr, im NDR Livecenter). "Im Pokal haben wir viel richtig gemacht."

In der Liga war es dagegen zuletzt eher wenig. Tabellenplatz 14 mit lediglich einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge sind eine enttäuschende Bilanz für die Zimmermann-Elf.

"Wir haben viel darüber gesprochen, dass wir eine andere Dreckigkeit und ein anderes Selbstverständnis haben müssen, um Spiele zu gewinnen." 96-Trainer Jan Zimmermann

Welche Haltwertzeit haben Kind'sche Treueschwüre?

Vor zwei Jahren trennten sich die 96er in einer ähnlichen sportlichen Situation von ihrem damaligen Trainer Mirko Slomka. Aber diesmal sei "die Basis eine andere", sagte Mehrheitsgesellschafter Martin Kind dem "Sportbuzzer". "Mit Jan kann man reden. Wir wollen ihm helfen."

Dass Kind'sche Trainer-Treueschwüre oft nur eine geringe Halbwertszeit haben, dürfte Zimmermann auch aus der Ferne schon mitbekommen haben. Die herbstliche Länderspielpause steht an und damit ein traditionell beliebter Zeitpunkt für Clubchefs, personell noch einmal nachzusteuern.

Zimmermann: "Geht darum, Punkte einzusammeln"

Das weiß auch Zimmermann, der gegen Düsseldorf wohl auf Stürmer Lukas Hinterseer (Muskelverletzung) verzichten muss. "Wir wollen natürlich gut und attraktiv Fußball spielen, trotzdem geht es erst einmal darum, Punkte einzusammeln und Ergebnisse zu holen", sagte der 96-Coach und forderte von seiner Mannschaft entsprechende Tugenden ein. "Wir haben viel darüber gesprochen, dass wir eine andere Dreckigkeit und ein anderes Selbstverständnis haben müssen, um Spiele zu gewinnen." Nicht nur im Pokal, sondern eben auch in der Liga.

Mögliche Aufstellungen:

Fortuna Düsseldorf: Kastenmeier - Zimmermann, Klarer, Hoffmann, Hartherz - Sobottka, Bodzek - Narey, Piotrowski, Peterson - Hennings
Hannover 96: Hansen - Muroya, Franke, Krajnc, Hult - Kaiser, Ernst - Stolze, Kerk, Maina - Beier

Weitere Informationen
Eine Fußballtabelle vor eine Fußballmotiv © Colourbox Foto: Pressmaster

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Hannovers Torschütze Sebastian Kerk (r.) und Aues Nicolas-Gerrit Kühn kämpfen um den Ball. © IMAGO / Picture Point

Hannover 96 enttäuscht gegen Kellerkind Aue

Die Niedersachsen boten vor allem offensiv eine schwache Leistung und kamen gegen den Vorletzten nicht über ein 1:1 hinaus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Bundesligashow | 06.11.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Ein Kind beim Kopfball © IMAGO / MIS

Kein Kopfball-Verbot für Kinder: Neurologe kritisiert DFB-Entscheidung

Mit Blick auf die möglichen Folgeschäden rät Dr. Andreas Gonschorek zu restriktivem Vorgehen unterhalb von 13 Jahren. mehr