St. Pauli mit Respekt gegen Überraschungs-Spitzenreiter Regensburg

Stand: 29.08.2021 09:46 Uhr

Vier Spiele, vier Siege: Jahn Regensburg kommt heute mit einer weißen Weste ans Millerntor. Der FC St. Pauli will die Serie des Zweitliga-Spitzenreiters unterbrechen und wenn möglich selbst eine starten.

Mit dem jüngsten 4:1-Sieg gegen den FC Schalke 04 hat der Jahn noch einmal ein Ausrufezeichen hinter seinen starken Saisonstart gesetzt. Kein Wunder, dass Trainer Timo Schultz das Heimspiel seines FC St. Pauli heute (13.30 Uhr, im NDR Livecenter und als Audio-Vollreportage) gegen den Tabellenführer mit viel Respekt angeht. "Jahn Regensburg hat sehr überzeugende Spiele abgeliefert. Sie haben eine eingespielte, homogene, zweikampf- und laufstarke Mannschaft. Wir müssen alles reinlegen, um die Punkte hierzubehalten", sagte Schultz.

"Wir wissen, dass es ein sehr intensives Spiel wird. Wir mögen intensive Spiele. Es wird bestes Hamburger Schmuddelwetter sein und letzter Tag Dom, das passt gut." St.-Pauli-Trainer Timo Schultz

Ohne die Leistung der Gäste schmälern zu wollen, blickt der 44-Jährige noch mit Zurückhaltung auf die aktuelle Tabellensituation. "Wir sprechen vom vierten Spieltag, und die Transferperiode läuft noch. Aussagekräftig ist die Tabelle erst nach zehn, zwölf Spieltagen", so Schultz. Gleichwohl liegen die Braun-Weißen mit sieben Punkten und Platz fünf auch gut im Rennen.

Weitere Informationen
Timo Schultz, Trainer der FC St. Pauli © Witters

St.-Pauli-Coach Timo Schultz zu Gast im Sportclub

Im Fokus: die Spiele der Nordclubs. Zu Gast im Studio: St.-Pauli-Trainer Timo Schultz und Extremschwimmer André Wiersig. mehr

Lawrence spielt für gesperrten Ziereis

Zuletzt setzte es gegen Paderborn allerdings die erste Saisonniederlage für St. Pauli - nach 84 Minuten Unterzahl. Kapitän Philipp Ziereis hatte wegen einer Notbremse früh Rot gesehen und ist nun für zwei Spiele gesperrt. Seine Position in der Innenverteidigung soll James Lawrence übernehmen, der in Paderborn bereits eingewechselt wurde. Schultz: "Er ist nach seiner langen Verletzungspause noch nicht bei 100 Prozent, wird das aber mit seiner Erfahrung und Spielweise sehr gut auffangen."

VIDEO: St.-Pauli-Coach Schultz: "Müssen gegen Regensburg alles reinlegen" (1 Min)

Die Kiezkicker wollen gegen Regensburg auf ihre eigenen Stärken vertrauen. "Wenn wir mutig nach vorne spielen, haben wir unsere besten Leistungen gezeigt. Dann können wir auch einen Gegner wie Regensburg schlagen", sagte Schultz. "Wir müssen aber auch die Absicherung im Auge behalten." Mit dabei sein bei "bestem Schmuddelwetter" dürfen im Millerntor-Stadion 10.003 Zuschauer, darunter 420 Fans aus Regensburg.

Mögliche Aufstellungen:

FC St. Pauli: Vasilj - Dzwigala, Medic, Lawrence, Paqarada - Smith - Becker, Hartel - Kyereh - Makienok, Burgstaller
Jahn Regensburg: Meyer - Faber, Breitkreuz, Kennedy, Wekesser - Besuschkow, Gimber - Beste, Singh - Otto, Albers

Weitere Informationen
Heimspiel der Hamburg Towers © NDR, honorarfrei

2G-Modell: Hamburger Vereine begrüßen Regelung und setzen sie um

Der FC St. Pauli, die Hamburg Towers und die HSV-Handballer freuen sich über mehr Zuschauer. Doch Details sind noch zu klären. mehr

Eckfahne mit dem Totenkopf des FC St. Pauli © IMAGO / Philipp Szyza

Mitgliederversammlung: Gegenantrag zur Frauenquote beim FC St. Pauli

Der Kiezclub möchte eine Quote für alle relevanten Vereinsgremien einführen. Einige Mitglieder sind dagegen. Am 4. September kommt es zur Abstimmung. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 27.08.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

HSV-Trainer Tim Walter (Mitte) beim Training mit seinen Profis © Witters

Datenanalyse: Trainer Walter und sein Hochrisiko-Fußball mit dem HSV

Mit einem Datenprojekt analysiert der NDR den Fußball detaillierter als bisher. Die Entschlüsselung von Walters HSV-Handschrift macht dabei den Auftakt. mehr