Joshua Mees © imago images / Bernd König

Transfer-Ticker: Kiel holt Mees, 96 Falette - Ewerton geht

Stand: 05.10.2020 19:11 Uhr

Das Transferfenster im deutschen Profifußball ist geschlossen. Was ist bei den Clubs im Norden am letzten Tag noch passiert? Der Transfer-Ticker zum Nachlesen.


19:37 Uhr

Rashica bleibt in Bremen

Milot Rashica bleibt nun doch bei Werder Bremen. Der abwanderungswillige Offensivspieler war zunächst mit Bundesliga-Konkurrent Leipzig, dann mit Clubs in England und zu guter Letzt mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht worden. Der Werksclub wollte den Kosovaren zunächst ausleihen, die Verhandlungen über eine Kaufoption oder -verpflichtung scheiterten allerdings. "Wir wollten den Spieler nicht unter Wert abgeben", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann.

Weitere Informationen
Davy Klaassen von Werder Bremen © imago images / Nordphoto

Klaassen verlässt Werder Bremen, Rashica bleibt

Bundesligist Werder Bremen hat seinen Leistungsträger Davy Klaassen verloren. Dafür ist Milot Rashica überraschend geblieben. mehr

Bremens Davy Klaassen © picture alliance/Carmen Jaspersen/dpa Foto: Carmen Jaspersen

AUDIO: Überstunden in Bremen wegen Transferfenster (2 Min)


19:10 Uhr

Ewerton vom HSV nach Würzburg

Der HSV und Verteidiger Ewerton gehen getrennte Wege. Der 31-Jährige, der aufgrund von Verletzungen nur auf fünf Einsätze in Hamburg kam, wechselt zu Zweitliga-Konkurrent Würzburger Kickers. Zu den Modalitäten machten die Clubs keine Angaben. Im vergangenen Sommer sollen die Hanseaten rund zwei Millionen Euro an den 1. FC Nürnberg gezahlt haben.


19:03 Uhr

Wolfsburgs Stefaniak wieder für Dresden

Marvin Stefaniak spielt in dieser Saison auf Leihbasis wieder für seinen ersten Proficlub Dynamo Dresden. Der Mittelfeldspieler kam bei Zweitligist Greuther Fürth nicht wie erhofft zum Zug. Deshalb einigten sich die Fürther mit Stefaniaks Stammverein VfL Wolfsburg auf die vorzeitige Beendigung des Leihgeschäfts. Der 25-Jährige unterschrieb nun einen Jahresjahres bei Drittligist Dresden.


18:33 Uhr

Lübeck holt Ersatz für verletzten Ramaj

Nach der schweren Verletzung von Elsamed Ramaj (Schlüsselbeinbruch) ist der VfB Lübeck noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Der 24-jährige Pascal Steinwender kommt für ein Jahr auf Leihbasis vom SC Paderborn und soll beim VfB für Tempo in der Offensive sorgen.

Weitere Informationen
Mirko Boland vom VfB Lübeck © imago images / Hübner

Zu- und Abgänge der Drittliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock, SV Meppen und VfB Lübeck in der Saison 2020/2021 im Überblick. mehr


18:15 Uhr

Johannes Eggestein auf Leihbasis nach Linz

Eine Viertelstunde nach dem offiziellen Ende der Transferperiode hat Werder Bremen noch den Abgang von Johannes Eggestein bekannt gegeben. Der 22 Jahre alte Stürmer wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum Linzer ASK in die österreichische Bundesliga, wo er vor allem Spielpraxis sammeln soll.


17:31 Uhr

Harnik wechselt in die Fünfte Liga

Martin Harnik vom HSV © Witters Foto: Tim Groothuis
Martin Harnik spielte in der vergangenen Saison beim HSV.

Martin Harnik geht in der kommenden Saison in der Oberliga Hamburg auf Torejagd. Der 33-Jährige wechselt zur TuS Dassendorf. Der Stürmer hatte zuvor seinen Vertrag bei Werder Bremen aufgelöst und entschied sich, nachdem seine Zeit beim HSV nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatte, für eine Rückkehr zu seinen Wurzeln im Hamburger Südosten.


17:06 Uhr

Werder: Klaassen-Abgang perfekt

Davy Klaassen hat Werder Bremen verlassen. Der Niederländer kehrt zu Ajax Amsterdam zurück. Der Mittelfeldstratege hinterlässt eine große Lücke, bringt dem Bundesligisten aber dringend benötigte Einnahmen.


17:04 Uhr

Hanslik verlässt Holstein Kiel

Stürmer Daniel Hanslik wechselt von Holstein Kiel auf Leihbasis für ein Jahr zum 1. FC Kaiserslautern. "Da sich im Laufe der Saisonvorbereitung sowie in den ersten Pflichtspielen der aktuellen Spielzeit herauskristallisiert hat, dass wir Daniel aufgrund der großen Konkurrenz in unserer Offensive regelmäßige Einsatzzeiten nicht garantieren können, ergibt der Wechsel nach Kaiserslautern für beide Seiten Sinn", sagte KSV-Geschäftsführer Uwe Stöver. Der 23-Jährige soll auf dem Betzenberg Spielpraxis sammeln.


16:38 Uhr

Falette schließt Lücke in 96-Defensive

Hannover 96 hat den Transfer von Simon Falette perfekt gemacht. Der Innenverteidiger wechselt von Bundesligist Eintracht Frankfurt an den Maschsee und erhält einen Dreijahresvertrag.

Weitere Informationen
Simon Falette © imago images / Eibner

Hannover 96 holt Innenverteidiger Falette aus Frankfurt

Zweitligist Hannover 96 hat noch einmal personell nachgerüstet. Von Eintracht Frankfurt kommt Innenverteidiger Simon Falette. mehr


15:59 Uhr

Werder: Johannes Eggestein nach Linz?

Laut "Kronen-Zeitung" will der österreichische Erstligist Linzer ASK Stürmer Johannes Eggestein von Werder Bremen ausleihen. "Es schaut gut aus, wir kämpfen noch um letzte Details", wird Vize-Präsident Jürgen Werner zitiert.


15:30 Uhr

Holstein Kiel verpflichtet Mees

Zweitligist Holstein Kiel hat sich noch einmal im Mittelfeld verstärkt. Joshua Mees wechselt ablösefrei vom Bundesligisten Union Berlin an die Förde. Der 24-Jährige erhält einen Vertrag bis 2024. "Er ist in der Offensive flexibel einsetzbar, verfügt trotz seines jungen Alters schon über ausreichend Erst- und Zweitliga-Erfahrung und hat zudem seine Torgefahr bereits unter Beweis gestellt", freute sich Kiels Sportchef Uwe Stöver über den Transfer. Mees spielte 16 Mal in der Bundesliga für die Berliner, für Jahn Regensburg absolvierte er 22 Zweitligapartien.

Weitere Informationen
Fin Bartels © imago images / Revierfoto

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten HSV, Hannover 96, Holstein Kiel, VfL Osnabrück, FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig in der Saison 2020/2021. mehr


13:50 Uhr

Falette zum Medizincheck in Hannover

Der Transfer von Eintracht Frankfurts Simon Falette zu Hannover 96 nimmt offenbar Konturen an. Der 28 Jahre alte Nationalspieler Guineas ist bereits zum Medizincheck beim Zweitligisten eingetroffen. Der Innenverteidiger gilt als absoluter Wunschspieler von Trainer Kenan Kocak für die doch recht dünn besetzte Defensive der Niedersachsen.


11:59 Uhr

Meppen sieht keinen Handlungsbedarf

Drittligist SV Meppen wird nicht mehr auf dem Transfermarkt aktiv werden. "Bei uns passiert nichts mehr", erklärte Sportvorstand Heiner Beckmann am späten Vormittag. "Wir sind überzeugt, dass unser Kader gut aufgestellt ist und haben keinen Handlungsbedarf. Auf der anderen Seite ist kein Spieler auf uns zugekommen, dass er den Verein verlassen möchte."


11:19 Uhr

St. Paulis Franzke auf Leihbasis nach Magdeburg

Offensivspieler Maximilian Franzke verlässt den Zweitligisten FC St. Pauli und wechselt bis Saisonende auf Leihbasis zum Drittligisten 1. FC Magdeburg. Der 21-Jährige war im Januar 2020 vom FC Bayern München II ans Millerntor gekommen, bei den Kiezkickern absolvierte er fünf Zweitliga-Partien.


10:53 Uhr

Werder: Wird Grujic der Klaassen-Ersatz?

Marko Grujic © imago images / GEPA pictures
Marko Grujic kennt die Bundesliga aus seinen zwei Jahren bei Hertha BSC.

Noch haben die Nordclubs keinen Transfer als perfekt gemeldet. Doch die Gerüchteküche brodelt weiter. So will Werder Bremen nach Informationen des "Weser-Kuriers" Marko Grujic vom FC Liverpool für ein Jahr ausleihen. Der 24 Jahre alte serbische Mittelfeldspieler, zuletzt zwei Jahre an Hertha BSC verliehen, könnte bei den Grün-Weißen den Abgang von Davy Klaassen auffangen.


09:57 Uhr

Hannover buhlt um Frankfurts Falette

Zweitligist Hannover 96 sucht noch einen Innenverteidiger, um die Abwehr zu stabilisieren. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge verhandeln die Niedersachsen mit Simon Falette. Der 28 Jahre alte Franzose von Eintracht Frankfurt gilt als Wunschkandidat von 96-Coach Kenan Kocak. Falette kann die Hessen verlassen, liebäugelt allerdings auch mit einem Wechsel zu einem Erstligisten ins Ausland.


09:09 Uhr

Wechselt Rashica nach England?

Bremens Milot Rashica (vorne) und Joshua Sargent bejubeln einen Treffer. © Walther/Eibner/Pool/Witters Foto: SaschaWalther
Milot Rashica steht bei Werder Bremen vor dem Abschied.

Milot Rashica wird den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen aller Voraussicht nach doch noch verlassen. Nachdem lange ein Wechsel zu RB Leipzig im Raum stand, aber an den Bremer Abslöseforderungen scheiterte, scheint nun der englische Erstligist Aston Villa die besten Aussichten zu haben, den Kosovaren zu verpflichten. Auch Leeds United und der FC Southampton sollen interessiert sein. Medienberichten zufolge sind 20 Millionen Euro als Ablösesumme im Gespräch.


09:02 Uhr

Kehrt Hanslik zu Hansa Rostock zurück?

Drittligist Hansa Rostock bemüht sich nach Informationen der "Bild" um eine Rückkehr von Daniel Hanslik. Der 23 Jahre alte Angreifer spielt beim Zweitligisten Holstein Kiel keine Rolle, stand in dieser Saison nicht ein einziges Mal im Kader. Für Hansa erzielte Hanslik in der vergangenen Rückrunde fünf Tore in 17 Partien. 2018/2019 wurde er im Trikot des VfL Wolfsburg II mit 19 Treffern Torschützenkönig der Regionalliga Nord.


18:45 Uhr

Transfer von Werders Klaassen zu Ajax so gut wie perfekt

Der Transfer von Davy Klaassen vom Bundesligisten Werder Bremen zu Ajax Amsterdam steht kurz vor dem Abschluss. "Es wird auf einen Wechsel hinauslaufen", erklärte Werder-Geschäftsführer Frank Baumann am Sonntag: "Die letzten Details und Formalitäten müssen noch geklärt werden." Laut einem Bericht der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" haben sich die Bremer und der niederländische Club am Sonntag auf eine Ablösesumme von elf Millionen Euro plus drei Millionen Euro an Bonuszahlungen geeinigt. Der Profi soll in Amsterdam, wo er bereits von der Jugend an bis 2017 spielte, einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Die finanziell klammen Hanseaten benötigen dringend Geld. Auch, weil die Coronavirus-Pandemie nach eigenen Angaben ein 30-Millionen-Loch gerissen hat. 

Wechselbörsen
Felix Agu von Werder Bremen © imago images / osnapix

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und von Werder Bremen in der Saison 2020/2021 im Überblick. mehr


18:30 Uhr

Werder löst Vertrag mit Harnik auf

Werder Bremen hat sich mit Martin Harnik auf die sofortige Auflösung des Vertrages geeinigt. Der 33-Jährige, der in der vergangenen Saison auf Leihbasis beim HSV spielte, war zuletzt vom Profi-Training freigestellt und hatte sich individuell fit gehalten.


17:31 Uhr

VfL Wolfsburg: Schmadtke schließt Weghorst-Verkauf aus

Beim VfL Wolfsburg sind mit den Verpflichtungen von Ridle Baku und Maximilian Philipp die Transferaktivitäten abgeschlossen. Das stellte Jörg Schmadtke bereits vor der Partie gegen den FC Augsburg (0:0) klar. Der VfL-Sportchef schloss zudem einen Verkauf von Torjäger Wout Weghorst aus. Verkaufskandidaten gibt es in Yunus Malli und Jeffrey Bruma bei den Niedersachsen dennoch. An Offensivtalent Omar Marmoush soll der Linzer ASK interessiert sein.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 05.10.2020 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Bremens Manuel Mbom (l.) im Zweikampf mit dem Hoffenheimer Sebastian Rudy. © imago images Foto: Jan Huebner

Remis gegen Hoffenheim: Werder seit vier Partien unbesiegt

Der Fußball-Bundesligist erkämpfte sich am Sonntagabend im Heimspiel gegen den Europa-League-Teilnehmer ein 1:1. mehr

Maximilian Philipp, Admir Mehmedi undd Maximilian Arnold (v.l.) vom VfL Wolfsburg bejubeln Arnolds Treffer zum 2:0 gegen Arminia Bielefeld © Witters Foto: Tim Groothuis

"Magic Maxi": Wolfsburg atmet dank Arnold auf

Der VfL Wolfsburg hat am fünften Bundesliga-Spieltag den ersten Sieg gefeiert. Die "Wölfe" bezwangen Bielefeld 2:1. mehr

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. © picture alliance Foto: Joaquim Ferreira

Hamburgs Fußball-Amateure unterbrechen wegen Corona die Saison

Ab kommenden Freitag ist erst einmal Schluss. Zuvor hatte bereits der Bremer Fußball-Verband seinen Spielbetrieb vorerst abgesagt. mehr

Coach Daniel Thioune vom Hamburger SV © Witters Foto: TayDucLam

Der neue HSV: Mehr Moral, mehr Wucht, mehr Variabilität

Der HSV führt die Zweite Liga verlustpunktfrei an. Coach Daniel Thioune ist es gelungen, dem Team ein neues Gesicht zu geben. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr