Stand: 15.06.2012 10:50 Uhr  | Archiv

Stanislawski in Hoffenheim beurlaubt

Holger Stanislawski auf der Bank der TSG Hoffenheim © imago/Sven Simon
Holger Stanislawski kam an 1899-Mäzen Dietmar Hopp nicht vorbei.

Ex-St.-Pauli-Coach Holger Stanislawski sollte dem Hoffenheimer Fußball neues Leben einhauchen und dem Verein ein anderes Image geben. Doch zwischen der St.-Pauli-Ikone und den Kraichgauern passte es einfach nicht. Vor allem die Chemie zwischen dem Coach und dem mächtigen Mäzen Dietmar Hopp, an dessen Alleingängen Stanislawski letztlich scheiterte, stimmte nicht. Nach nur 20 Spielen war für "Stani" Schluss. Nach dem 2:2 zu Hause gegen Augsburg wurde der Hamburger am 9. Februar 2012 beurlaubt.

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 09.02.2012 | 18:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Oldenburgs Marten-Heiko Schmidt, Rafael Brand und Robert Zietarski (v.l.) bejubeln einen Treffer. © IMAGO / Nordphoto

VfL Oldenburg vor den Drittliga-Play-offs: "Alles ist drin"

Der Meister der Regionalliga Nord sieht sich gegen den favorisierten BFC Dynamo aus Berlin nicht chancenlos. Der NDR überträgt live. mehr