Ulrich Mäurer (SPD), Senator für Inneres des Landes Bremen © dpa bildfunk Foto: Carmen Jaspersen

Mäurer plant Schließung aller Sportwettbüros in Bremen

Stand: 27.07.2022 16:26 Uhr

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) will alle 32 Sportwettbüros in der Hansestadt schließen. Damit soll ein Schlupfloch für Geldwächse geschlossen werden.

Die in Bremen tätigen vier Anbieter von Sportwetten seien dazu aufgefordert worden, Nachweise zu erbringen, woher das Geld ihrer örtlichen zehn Franchise-Nehmer für die Eröffnung der Wettbüros stammt, sagte Mäurer am Mittwoch in Bremen. Die Eröffnung eines Wettbüros koste die Betreiber bis zu 120.000 Euro.

Schlupfloch für Geldwäsche soll geschlossen werden

"Man muss sich da einkaufen", sagte Mäurer. Keiner der Anbieter habe die Herkunft des Geldes darlegen können. Hintergrund des Vorgehens ist die Änderung des Bremischen Glückspielgesetzes vor einem Jahr. Mit ihm sollte ein Schlupfloch im bundesweit geltenden Geldwäschegesetz geschlossen werden, wie der Senator erläuterte. Nach dem Glücksspielstaatsvertrag müssen nur die großen Anbieter darlegen, woher das Kapital für ihre Geschäftsgründung stammt.

Frist bis 5. August - sonst Schließung

Bremen verpflichtet als einziges Bundesland auch die Betreiber der örtlichen Wettbüros, die Herkunft ihres Gründungskapitals offenzulegen. Bis zum 5. August sei den Unternehmen noch eine Frist eingeräumt worden, Unterlagen nachzureichen. Sollte dies nicht möglich sein, müssten die Wettbüros geschlossen und die Außenwerbung abgenommen werden. Dies würde notfalls auch mit polizeilichen Mitteln durchgesetzt, hieß es in der Pressemitteilung der Bremer Innenbehörde. Mäurer sagte, er rechne damit, dass die Firmen rechtlich gegen die Schließungen vorgehen: "Darauf sind wir vorbreitet."

Der 71-Jährige ist Gegenwind gewohnt. So hatte er auch schon mit der Deutschen Fußball-Liga (DFL) über die Kosten von Polizeieinsätzen bei Risikospielen im deutschen Profifußball vor Gericht gestritten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 27.07.2022 | 23:03 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundesliga

2. Bundesliga

Mehr Fußball-Meldungen

Deutschlands Spieler Jonathan Tah © picture alliance/dpa | Federico Gambarini

Datenanalyse zu Jonathan Tah - Darum ist der DFB-Verteidiger so stark

Der gebürtige Hamburger ist in der Form seines Lebens - das belegen auch die Daten. Mit 28 Jahren hat er endlich die Karriere, die ihm immer prophezeit wurde. mehr