Stand: 25.06.2018 19:29 Uhr

Neuer Anfang bei Holstein mit Tim Walter

Auf den Tag genau fünf Wochen nach der 0:1-Niederlage im Relegationsrückspiel gegen den VfL Wolfsburg und dem damit verpassten Aufstieg in die Bundesliga, sind die Zweitliga-Profis von Holstein Kiel in die Vorbereitung für die Saison 2018/2019 eingestiegen. Nach einem Laktattest am Vormittag bat der neue KSV-Trainer Tim Walter zusammen mit seinem Assistenten Reiner Ulrich am Abend zur ersten Einheit im Trainingszentrum in Kiel-Projensdorf.

Fans neugierig auf die Neuen

Rund 250 Trainingskiebitze wollten das neue Duo an der Seitenlinie und die bisher sechs Neuzugänge (Dominik Reimann/BVB II, Jannik Dehm/Hoffenheim II, Benjamin Girth/Meppen, Janni Serra/BVB II, Stefan Thesker/Enschede, Heinz Mörschel/Mainz II) sehen. Viele bekannte Gesichter aus der letzten Saison fehlten dagegen, denn immerhin zwölf Spieler haben das Storchennest in der Sommerpause verlassen. Drei bis vier weitere Zugänge wollen die Kieler bis zum ersten Punktspiel Anfang August noch verpflichten, zwei davon sollen Torwart Timon Weiner und Verteidiger Tobias Fleckstein sein, die ebenfalls bereits mit trainierten. Beide kommen aus der U19 von Schalke 04. Abwehrspieler Dominik Schmidt, der in sein viertes Jahr bei Holstein geht, ist gespannt, was ihn unter dem neuen Trainer und mit den zahlreichen neuen Mitspielern erwartet: „Mal sehen ob wir als Mannschaft so zusammenwachsen können wie in der letzten Saison!“.

Kurz-Trainingslager in Büsum

KSV-Coach Walter es beim Aufgalopp erst einmal ruhig angehen. Ab Dienstag dürfte sich das jedoch ändern. Dann brechen die Kieler zu einem Kurz-Trainingsalger nach Büsum auf. Dort sollen unter anderem erste Grundlagen in Sachen Ausdauer gelegt werden. „Dazu sollen die Spieler meine Philosophie vom Fußball besser kennen lernen und als Gruppe langsam zusammenwachsen“, so der neu Coach. Am Freitagabend (Anstoß 19.00 Uhr) bestreiten die Kieler vor Ort gegen den Verbandsligisten TSV Büsum dann ihr erstes Testspiel, bevor es anschließend zurück nach Kiel geht.

Trainingsauftakt für Zweitligist Holstein Kiel

Spannung vor Spielplan-Bekanntgabe

Auf der Rückreise können Spieler und Verantwortliche dann bereits den neuen Zweitliga-Spielplan diskutieren. Am Freitag um 12.00 Uhr wird die DFL diesen bekannt geben. Besonders spannend wird für die Kieler Fans sein, wann und wo das erste Punktspiel gegen den Hamburger SV nach über 55 Jahren stattfinden wird und wann es zum Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Köln und damit zum Wiedersehen mit dem Erfolgscoach der letzten beiden Jahre Markus Anfang kommen wird.

 

Weitere Informationen

Wohlgemuth neuer Holstein-Sportdirektor

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat Fabian Wohlgemuth als neuen Sportdirektor verpflichtet. Der 39-Jährige wechselt vom VfL Wolfsburg zur KSV. Dort leitete er das Nachwuchsleistungszentrum. (03.06.2018) mehr

Offziell: Coach Walter beerbt Anfang in Kiel

Zweitligist Holstein Kiel hat einen neuen Trainer verpflichtet: Tim Walter tritt die Nachfolge von Markus Anfang an. Der 42-Jährige war zuletzt für Bayern Münchens U23 verantwortlich. (24.05.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein 18:00 | 25.06.2018 | 18:00 Uhr

Mehr Sport

03:04
Sportclub
02:54
Sportclub

THW Kiel kassiert Heimpleite gegen Magdeburg

17.02.2019 22:50 Uhr
Sportclub