HSV-Profi Robert Glatzel liegt auf dem Boden und stemmt eine Hantel. © imago images

HSV: Onana und Glatzel zurück aus der Corona-Quarantäne

Stand: 12.07.2021 11:47 Uhr

Amadou Onana und Robert Glatzel vom Hamburger SV haben ihre Corona-Quarantäne beendet. Die Fußball-Profis bereiten sich nun mit ihren Teamkollegen auf den Saisonstart in der Zweiten Liga vor.

Mittelfeldakteur Onana absolvierte am Sonntag eine Trainingseinheit mit Reha-Trainer Sebastian Capel. Zugang Glatzel war bereits am Sonnabend zurückgekehrt - und erleichtert.

"Ich bin glücklich, dass ich endlich mit der Mannschaft arbeiten kann. (In der Quarantäne) habe ich versucht, so viel wie möglich zu trainieren. Es ist natürlich mein Ziel, dass ich gegen Schalke bereit bin", sagte der für knapp eine Million Euro Ablöse vom englischen Zweitligisten Cardiff City geholte Angreifer mit Blick auf das erste Punktspiel am 23. Juli (20.30 Uhr) beim Absteiger aus Gelsenkirchen.

Weitere Informationen
Amine Harit (l.) vom FC Schalke 04 im Duell mit Jeremy Dudziak vom Hamburger SV © Witters Foto: Valeria Witters

Zweite Liga: Zwei Nordduelle zum Auftakt, HSV auf Schalke

Die Hamburger bestreiten das Auftaktspiel beim Absteiger. Werder trifft auf 96, St. Pauli empfängt Kiel und Hansa duelliert sich mit Karlsruhe. mehr

"Natürlich war das wie ein Schlag ins Gesicht, als ich gehört habe, dass ich erst mal nicht mit der neuen Mannschaft trainieren kann. Zumal ich nach wenigen Tagen fit und das Trainingslager in Grassau nur eine Stunde von München entfernt war", so Glatzel weiter.

Dass er die Nachfolge von Top-Torjäger Simon Terodde (24 Treffer) antreten soll, sei "kein Thema in der Mannschaft, sondern eher ein Thema von außen", meinte der 27-Jährige. "Für mich persönlich geht es darum, viel zu spielen, der Mannschaft zu helfen und Tore zu erzielen. Daran wird jeder Stürmer gemessen. Ein Ziel in Form von einer Anzahl an Toren setze ich mir dabei aber nicht."

Weitere Informationen
Jonas Meffert vom HSV © Witters

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten Werder Bremen, Holstein Kiel, HSV, FC St. Pauli, Hannover 96, Hansa Rostock in der Saison 2021/2022. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 11.07.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Calogero Rizzuto (r.) vom FC Hansa Rostock im Duell mit Philip Heise vom Karlsruher SC © IMAGO / Fotostand

Hansa Rostock verliert bei Zweitliga-Comeback gegen Karlsruhe

Die Mecklenburger unterliegen den Badenern trotz guter Leistung vor 14.500 Zuschauern im Ostseestadion mit 1:3. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel wird eingestellt

Das NDR Tippspiel wird nach der Saison 2020/2021 nicht fortgesetzt. Vielen Dank fürs Mittippen und die jahrelange Treue! mehr