Wolfsburgs Maximilian Philipp (r.) versucht, Geoffrey Kondogbia den Ball abzuluchsen. © IMAGO / regios24

VfL Wolfsburg verliert gegen Atlético Madrid

Stand: 31.07.2021 20:18 Uhr

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat zum Abschluss der Saisonvorbereitung auch gegen den spanischen Meister Atlético Madrid verloren. Das 1:2 (1:0) war die fünfte Niederlage im fünften Testspiel.

Wout Weghorst hatte die Niedersachsen vor 1.750 Zuschauern im kleinen Stadion im Allerpark zwar in der 39. Minute in Führung geschossen, Borja Garcés (69.) und Ricard Sánchez (85.) trafen jedoch in der zweiten Halbzeit noch für Atletico und drehten so die Partie. Die "Wölfe" hatten zuvor auch die Testspiele gegen AS Monaco (1:2), Olympique Lyon (1:4), Holstein Kiel (0:1) und Hansa Rostock (0:3) verloren.

Gänzlich unzufrieden war VfL-Coach Mark van Bommel dennoch nicht: "Wenn man nur auf das Ergebnis schaut muss man natürlich sagen, dass es nicht gut war. Aber wir hatten die Chance auf 2:0 zu erhöhen oder auch später noch die Möglichkeit, das 2:1 zu schießen und den Deckel drauf zu machen. Dann bekommst du nach einem Freistoß das 1:2 und verlierst. Es sind halt Details, die im Fußball ein Spiel entscheiden."

Atlético nur mit "B-Elf"

Die Spanier waren in Wolfsburg nur mit zahlreichen Spielern aus seiner zweiten Mannschaft angetreten. Stars wie Luis Suarez, Marcos Llorente oder der argentinische Neuzugang Rodrigo de Paul fehlten wegen ihrer Nationalmannschafts-Einsätze in diesem Sommer. Der VfL musste nur auf Olympia-Fahrer Maximilian Arnold, Jérôme Roussillon (Muskelverletzung) und Torwart Koen Casteels (Grippe) verzichten.

Knieverletzung bei Otavio

Bitter für den Bundesligisten: Der Brasilianer Paulo Otavio musste bereits in der 13. Minute wegen einer Knieverletzung ausgewechselt werden. Die genaue Diagnose steht noch aus. Damit droht dem VfL zu Saisonbeginn nach Roussillon auch der zweite Linksverteidiger auszufallen. Am kommenden Wochenende beginnt die neue Saison für Wolfsburg mit dem DFB-Pokalspiel beim Regionalligisten Preußen Münster (Sonntag, 15.30 Uhr).

Weitere Informationen
Wolfsburg-Profi Lukas Nmecha auf einem Fahrrad. © IMAGO / regios24

Zu- und Abgänge des Bundesligisten VfL Wolfsburg

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge des norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg in der Saison 2021/2022 im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 31.07.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Bremens Romano Schmid und seine Mitspieler sind enttäuscht. © IMAGO / Jan Huebner

Werder Bremen kassiert 0:3-Pleite bei Dynamo Dresden

Offensiv harmlos, defensiv anfällig: Bei der ersten Saison-Auswärtsniederlage der Bremer passte nichts zusammen. mehr