Stand: 23.05.2009 20:13 Uhr  | Archiv

Grafite und Dzeko: Das beste Sturmduo

Wolfsburgs Traumsturm: Grafite (l.) und Edin Dzeko © dpa
Wolfsburgs Traumsturm: Grafite (l.) und Edin Dzeko.

"Ein Rekord für die Ewigkeit", heißt es in der Regel, wenn über Gerd Müllers Bundesliga-Bestmarken gesprochen wird. Seit dem 23. Mai 2009 ist eine Rekordmarke des ehemaligen "Bombers der Nation" Geschichte. Wolfsburgs Meistersturm Grafite / Edin Dzeko erzielte am letzten Spieltag beim 5:1 gegen Werder Bremen drei Treffer, schraubte seine Ausbeute damit auf insgesamt 54 Tore und avancierte zum besten Sturmduo der Bundesliga-Geschichte. Müller hatte 1971/1972 und 1972/1973 gemeinsam mit Uli Hoeneß 53 Treffer für Bayern München erzielt. Der Brasilianer Grafite war in lediglich 25 Einsätzen 28 Mal erfolgreich und wurde als erster Wolfsburger Bundesliga-Torschützenkönig. Der Bosnier Dzeko konnte 26 Mal jubeln und landete im Ranking auf Platz zwei. "Wir haben eine ähnliche Persönlichkeit. Wir verstehen uns auch außerhalb des Platzes sehr gut. Und auf dem Platz passt es sowieso. Man kann beinahe sagen, dass wir synchron laufen", erklärte Grafite. Mit Zvjezdan Misimovic hatte das Duo zudem einen exzellenten Spielmacher hinter sich. Das Trio hatte maßgeblichen Anteil daran, dass Wolfsburg 2009 sensationell die erste deutsche Meisterschaft der Vereingeschichte holte.

Weitere Informationen
Grafite präsentiert die Torjägerkanone. © dpa

Wolfsburgs Grafite wird Torschützenkönig

Grafite avancierte in der Saison 2008/09 zum Torschützenkönig. Der Brasilianer erzielte bei nur 25 von 34 möglichen Einsätzen 28 Tore und schoss Wolfsburg zur Meisterschaft. mehr

Die Wolfsburger Spieler feiern mit ihren Fans. © dpa

Wolfsburgs meisterliche Titelfeier

In der Bundesligasaison 2008/2009 fuhr der VfL Wolfsburg in beeindruckender Manier seine erste deutsche Meisterschaft ein. Der Jubel kannte keine Grenzen. Die schönsten Bilder der "Wölfe"-Meisterfeier. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Bundesligashow | 23.05.2009 | 15:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Alexander Mühling (l.) und Keeper Ioannis Gelios von Holstein Kiel schauen zu, wie der Ball im Spiel gegen den Karlsruher SC zum 0:2 im Tor einschlägt © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

Böser Kater für Holstein Kiel nach dem Pokalrausch

Vier Tage nach dem Sieg gegen Bayern München kassiert der Zweitligist gegen den Karlsruher SC eine 2:3-Pleite. mehr

Symbolbild Regionalliga Nord © imago images / Joachim Sielski Foto: Joachim Sielski

Regionalliga Nord: Die Zeichen stehen auf Saison-Abbruch

Bereits seit Anfang November ruht der Spielbetrieb. Eine Fortsetzung der Saison erscheint zunehmend unwahrscheinlich. mehr

St. Paulis Igor Matanovic (r.) bejubelt einen Treffer gegen Hannover. © WITTERS Foto: TimGroothuis

Eigengewächs Matanovic haucht St. Pauli neues Leben ein

Mit seinem ersten Profi-Tor schoss sich Igor Matanovic in die Geschichtsbücher des Vereins. Am Millerntor hofft man nun auf einen Stimmungswechsel. mehr

Eine Eckfahne im Stadion des VfB Lübeck an der Lohmühle © imago images / Picture Point

DFB-Forderung: VfB Lübeck schließt Finanzlücke mit Darlehen

Bis Donnerstag muss der Drittligist eine Liquiditätslücke von 824.000 Euro schließen. Das bestätigte der Club dem NDR. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr