Stand: 29.12.2022 10:41 Uhr

Wolfsburgs Nmecha arbeitet in England an seinem Comeback

Lukas Nmecha von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg geht bei der Arbeit für sein Comeback ungewöhnliche Wege. Der Angreifer ist nach Manchester gereist, um dort seine Reha fortzusetzen. "Langsam, aber sicher" steht unter einem Video, das ihn im Training mit Physiotherapeut Thijs Hertsens zeigt. Aktuell stehen offenbar vor allem Kräftigung und Stabilisierung seines Anfang November verletzten Knies auf dem Programm. Nmecha, der in Hamburg aufgewachsen ist, wurde einst bei Manchester City zum Profi. | 29.12.2022 12:48

Mehr Sport-Meldungen

Schiedsrichter Pascal Martin beim Jugendturnier des FC Süderelbe © Tom Gerntke

Als "Qualle" auf Mission: TikTok-Star wirbt für Schiedsrichterei

Pascal Martin lässt hunderttausende Follower an seinem Schiedsrichter-Alltag teilhaben. Der 21-Jährige hofft, dass wieder mehr Menschen zur Pfeife greifen. mehr