Stand: 29.12.2022 10:41 Uhr

Wolfsburgs Nmecha arbeitet in England an seinem Comeback

Lukas Nmecha von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg geht bei der Arbeit für sein Comeback ungewöhnliche Wege. Der Angreifer ist nach Manchester gereist, um dort seine Reha fortzusetzen. "Langsam, aber sicher" steht unter einem Video, das ihn im Training mit Physiotherapeut Thijs Hertsens zeigt. Aktuell stehen offenbar vor allem Kräftigung und Stabilisierung seines Anfang November verletzten Knies auf dem Programm. Nmecha, der in Hamburg aufgewachsen ist, wurde einst bei Manchester City zum Profi. | 29.12.2022 12:48

Mehr Sport-Meldungen

Wolfsburgs Yannick Gerhardt ist enttäuscht, während im Hintergrund Stuttgarter Spieler einen Treffer bejubeln. © IMAGO / RHR-Foto

Neuntes siegloses Spiel in Serie: Wolfsburg unterliegt Stuttgart

Gegen den VfB zeigten sich erneut die Probleme der "Wölfe": Nach vorne sind die Niedersachsen harmlos und defensiv leisten sie sich zu viele Fehler. mehr