Stand: 16.11.2023 11:08 Uhr

Schweinsteiger nach VfL-Abschied: "Keine Tränen geflossen"

Tobias Schweinsteiger hat sich nach seinem Trainer-Aus beim Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück emotional vom Club und den Spielern verabschiedet. "Mir war es wichtig, alle noch mal zu sehen, aber es sind keine Tränen geflossen", sagte der 41-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Vor allem nehme er "viele tolle Erinnerungen mit. Das war ein großartiges Jahr, in dem es auch menschlich gestimmt hat". Schweinsteiger hatte mit Osnabrück im Sommer spektakulär den Aufstieg in die 2. Liga geschafft. In dieser Saison sind die Niedersachsen nach nur einem Sieg (2:1 gegen den HSV) in 13 Spielen Tabellenletzter. | 16.11.2023 11:04

Mehr Sport-Meldungen

Alexander Zverev am Hamburger Rothenbaum © imago images / HMB-Media

Zverev stürmt am Rothenbaum ins Finale

Lokalmatador Alexander Zverev setzte sich in Hamburg souverän gegen den Spanier Pedro Martinez durch. Im Finale geht es gegen den Franzosen Arthur Fils. mehr