Stand: 24.10.2022 16:24 Uhr

Schulter-Op - Hinrunde für St. Paulis Medic vorbei

Für Innenverteidiger Jakov Medic vom FC St. Pauli ist die Hinrunde in der zweiten Fußball-Bundesliga vorzeitig beendet. Wie die Hanseaten am Montag mitteilten, ist der 24 Jahre alte Abwehrchef erfolgreich an seiner lädierten Schulter operiert worden. Die Blessur hatte sich der Kroate am 14. Oktober im Hamburger Stadtderby gegen den HSV (3:0) zugezogen. Damit stehen dem Kiezclub in diesem Jahr voraussichtlich beide Stamm-Innenverteidiger nicht mehr zur Verfügung. Denn es wird damit gerechnet, dass auch der an einer Schambeinverletzung laborierende Manndecker David Nemeth die in der Hinrunde noch ausstehenden vier Punktspiele allesamt verpassen wird. | 24.10.2022 16:23

Mehr Sport-Meldungen

Kiels Steven Skrzybski (l.) im Zweikampf mit Hamburgs Dennis Hadžikadunić © Witters Foto: Tim Groothuis

Holstein Kiel unbeirrt Richtung Aufstieg, HSV fällt weiter zurück

Trotz knapp 20-minütiger Unterzahl feierte der Tabellenführer einen 1:0-Erfolg beim HSV, der wohl auch kommende Saison Zweitligist ist. mehr