Möhren-Curry

Zutaten (für 4 Personen):

Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel anschwitzen, dann die Sonnenblumenkerne und Mandeln kurz darin schwenken und das Currypulver hinzufügen.
Die Möhren dazugeben, alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei schwacher Hitze zudeckt etwa 10 Minuten bissfest garen. Wer es gerne schärfer mag, würzt mit Curry nach.

Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen. Wer es gerne schärfer mag, gibt noch mehr Currypulver dazu. Zum Servieren die Petersilie unter das Curry heben.

Dazu passt Basmati-Reis, am besten in der Vollkornvariante (ca. 50 g pro Person).

Nährwerte (pro Portion):
190 kcal, 5 g Eiweiß, 12 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Adipositas
Akne
Arthrose
Bluthochdruck
Diabetes
Fettleber
Fettstoffwechselstörungen
Gicht
Metabolisches Syndrom
Migräne
Morbus Bechterew
Rheuma
Rosazea
Schuppenflechte
Wechseljahresbeschwerden

Letzter Sendetermin: 18.02.2018