Fischfilet im Gemüsebett

Zutaten (für 4 Personen):

Möhren und Sellerie schälen, waschen, mit dem Sparschäler erst in Scheiben, dann in einen Zentimeter breite Streifen schneiden. In dem Rapsöl andünsten, die Gemüsebrühe angießen und zugedeckt alles fünf Minuten dünsten. Den Lauch putzen, waschen, in Streifen schneiden und hinzufügen. Mit wenig Salz würzen.

Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abziehen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Die Hälfte der Tomaten und des Schnittlauchs zu dem Gemüse geben. Die Sahne mit der Speisestärke verrühren und ebenfalls dazugeben, kurz aufkochen. Den Meerrettich untermischen.

Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen und in vier Stücke schneiden. 4 große Stücke Alufolie ausbreiten und das Gemüse darauf verteilen. Mit den Fischfilets belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Alufolie schließen und die Päckchen auf einem Backblech im Backofen 15 Minuten bei 180-200 °C im vorgeheizten Backofen garen.

Die Säckchen kurz öffnen, mit den restlichen Tomaten und Schnittlauch bestreuen, wieder verschließen und servieren.

Nährwerte (pro Portion):
302 Kcal, 11 g Fett, 39 g Eiweiß, 9 g Kohlenhydrate, 139 mg Cholesterin

Mit Kondensmilch 4 % anstatt Sahne:
252 Kcal, 8 g Fett, 36 g Eiweiß, 9 g Kohlenhydrate, 130 mg Cholesterin

Empfehlenswert bei:

Colitis ulcerosa
COPD
Fettstoffwechselstörungen
Fruktose-Intoleranz
Reizdarmsyndrom
Rheuma
Schuppenflechte
Untergewicht

Letzter Sendetermin: 14.01.2018