Crème brulée mit Eierlikör

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 Schote Vanille
  • 500 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 7 (Bio-) Eigelb
  • 6 EL Eierlikör
  • zum Gratinieren: 2 EL Zucker

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Vanille-Schote aufschlitzen und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Das Vanillemark, die Sahne und den Zucker in einen Topf geben und kurz aufkochen. Die Vanillesahne von der Herdplatte nehmen.

Den Eierlikör und das Eigelb cremig schlagen und in die Vanillesahne rühren. Die Crème in vier bis sechs Förmchen füllen. Die Förmchen auf ein tiefes Backblech setzen. So viel kochendes Wasser auf das Blech gießen, bis die Förmchen zwei Zentimeter hoch im Wasser stehen. Die Crème 30 Minuten im Backofen garen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren den Zucker auf die Oberfläche der Creme streuen und mithilfe eines Bunsenbrenners (die günstigen aus dem Baumarkt funktionieren am besten!) karamellisieren.

Koch/Köchin: Christian Henze

Letzter Sendetermin: 12.12.2014