Bohnentopf mit Seelachs

Zutaten (für 4-6 Portionen):

Bohnen abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Möhren schälen, Staudensellerie putzen. Zwiebel, Möhren und Staudensellerie klein würfeln. Speck in 1,5 cm breite Stücke schneiden.

4 EL Olivenöl in einem Bräter von etwa 28 cm Durchmesser erhitzen. Zwiebeln und Gemüse darin 5 Minuten anbraten, dann salzen. Speck dazugeben und kurz mitbraten. Thymianblättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Eine Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden. Beides zum Gemüse geben.

Tomaten aus der Dose in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Tomaten hacken und zum Gemüse geben. Mit Weißwein ablöschen. Bohnen und Brühe hinzugeben, langsam aufkochen, salzen, pfeffern und 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen.

Aubergine putzen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Nebeneinander legen und leicht salzen. 5-8 Minuten ziehen lassen.

Petersilienblättchen abzupfen und mit Semmelbröseln, einer Knoblauchzehe und 4 EL Öl in einem Blitzhacker fein hacken. Auberginen mit Küchenpapier abtupfen und mit 2-3 EL Öl beträufeln. In einer Grillpfanne von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Auberginenscheiben auf das Bohnenragout legen.

Fischfilet in 6 gleich große Stücke schneiden und auf die Auberginen legen. Mit den Bröseln bedecken. Den Bräter in den vorgeheizten Ofen stellen und den Bohnentopf bei 200 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten überbacken.

Koch/Köchin: Tim Mälzer

Letzter Sendetermin: 16.02.2019