Safran-Milchreis mit Feigen

Zutaten (für 4-6 Personen):

  • 0,1 g Safranfäden
  • 250 g Rundkornreis
  • 1 l Milch
  • Salz
  • 150 g gesüßtes Weißbrot
  • 1 ½ EL Butter
  • 6-7 EL Zucker
  • 3 EL Pistazienkerne
  • 5 frische Feigen
  • 100 ml roter Portwein
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 150 g geschlagene Sahne
  • 1 EL Honig
  • 1-2 Stiele Minze

Safranfäden in 3 EL heißem Wasser einweichen. Reis, Milch und 1 Prise Salz in einem Topf zugedeckt unter gelegentlichem Rühren aufkochen. Den Safran mit dem Sud hinzugeben. Bei sehr milder Hitze zugedeckt 20 Minuten quellen lassen.

Weißbrot entrinden und klein würfeln. ½ EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel hineingeben, mit 2 EL Zucker bestreuen und bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Inzwischen die Pistazienkerne klein hacken. Zu den Brotwürfeln geben und kurz mitrösten. Fertige Croûtons auf einen Teller geben.

Die Pfanne auswischen und 1 EL Butter darin erhitzen. 1 EL Zucker und die Feigen mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne geben und goldgelb karamellisieren. Die Feigen wenden und mit Portwein ablöschen. 1-2 Minuten einkochen und mit etwas Zitronensaft würzen.

Milchreis mit 3-4 EL Zucker würzen. Kurz vor dem Servieren die Schlagsahne untermischen. Milchreis mit den Croûtons und den Feigen anrichten. Mit etwas Honig und dem Feigensud beträufelt sowie mit Minze verziert servieren.

Tim Mälzer kocht! | Sendetermin | 11.04.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Süßspeisen / Desserts"