Geschmorte Lammschulter mit Kräuter-Salsa

Zutaten (für 4-6 Personen):

  • 250 g Möhren
  • 300 g Zwiebeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 (je ca. 1,4 kg) Lammschultern
  • 50 ml Olivenöl
  • 1,5 l Wasser
  • 2 Flaschen (je 330 ml) helles Bier

Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Zitrone schälen und grob würfeln (mallorquinische Zitronen müssen nicht geschält werden, die Schale schmeckt süßlich und kann verzehrt werden). Alles in einen Bräter geben, salzen und pfeffern.

Lammschultern im Gelenk halbieren, ebenfalls salzen und pfeffern und auf das Gemüse legen. Das Öl darüber verteilen. Wasser und Bier hinzugeben und alles im heißen Ofen bei 160 Grad auf einem Rost auf der mittleren Schiene etwa 3-4 Stunden schmoren (Umluft nicht empfehlenswert).

Das Fleisch aus dem Fond nehmen und abtropfen lassen. Den Fond entfetten, abkühlen lassen und portionsweise zur weiteren Verwendung einfrieren.

Das Fleisch aufschneiden Mit Kräuter-Salsa, Salat und Ofen- oder Röstkartoffeln servieren.

Zutaten für die Kräuter-Salsa:

Kräuter fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne längs halbieren und in feine halbe Ringe schneiden. Alles mischen, mit Salz, 1 Prise Zucker, Chiliflocken und Zitronensaft würzen. Olivenöl untermischen. Zum Lamm servieren.

Zu diesem Rezept passt:

Koch/Köchin: Tim Mälzer

Letzter Sendetermin: 17.04.2019