Himbeer-Crumble im Glas

von Gabriele Schmidt

Zutaten (für ca. 12 Gläser à 230 ml):

  • 250 g Früchtemüsli
  • 200 g brauner Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Weizen-Vollkornmehl
  • 250 g Butter oder Margarine
  • Vanille-Schote
  • 2 Prisen Salz
  • 1 kg Himbeeren

Die Vanille-Schote aufschlitzen und auskratzen. Das Mark mit Müsli, Zucker, Mandeln, Mehl und Salz vermischen. Butter oder Margarine schmelzen, über die Mischung gießen und mit den Knethaken gut vermischen.

Die frischen Beeren säubern und gut abtropfen lassen. Tiefkühlfrüchte im gefrorenen Zustand verwenden. Kleine Einmachgläser mit den Beeren füllen, Streuselmischung darüber streuen und 30 bis 40 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

Der Crumble schmeckt am leckersten noch lauwarm mit Eis.

Statt Himbeeren können Sie auch andres Obst der Saison verwenden.

Tipp:

Die Herstellung in Einmachgläsern eignet sich besonders gut für ein Picknick, sieht aber auch sehr dekorativ auf einem Büfett aus. Wer mag, kann das Crumble natürlich auch in einer Auflaufform zubereiten.

Sendetermin | 06.06.2012