Gebeizter Lachs mit Meerrettich-Apfel-Dip

von Eva und Hans-Peter Törber

Zutaten für den Lachs (für 10-12 Personen):

  • 2 Hälften Lachs
  • 80 g grobes Salz
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Pfefferkörner
  • 2 TL Wacholderbeeren
  • 10 cl Cognac
  • 1 Bund Dill

Die Lachshälften waschen, trocken tupfen und mit der Haut nach unten auf ein Brett legen. Pfefferkörner und Wacholderbeeren in einem Mörser zerkleinern. Mit Salz und Zucker mischen und anschließend auf dem Lachs verteilen. Den frischen geschnittenen Dill darüber streuen und mit dem Cognac beträufeln. Das gibt dem Lachs einen ganz besonderen Geschmack.

Eine Hälfte vorsichtig mit der Hautseite nach unten in den ovalen Deckel eines Bratentopfes legen. Darauf die andere Hälfte mit der Hautseite nach oben platzieren. Mit einem Teller und/oder Brettchen beschweren und mit einem Küchentuch abdeckt mindestens 48 Stunden kühl stellen. Der Lachs sollte alle 12 Stunden gewendet werden, damit er gleichmäßig durchzieht. Gewürze und Dill grob abstreifen, dann den Lachs in feine Scheiben schneiden.

Zutaten für den Meerrettich-Apfel-Dip:

  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 EL Meerrettich
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zitonensaft
  • 1 säuerlicher Apfel

Die Sahne schön steif schlagen. Den geschälten Apfel grob reiben und mit dem Meerrettich, den Gewürzen und dem Zitronensaft vorsichtig unter die Sahne heben.

Weiterführende Informationen:

Mein schönes Land TV | Sendetermin | 17.05.2020