Haferflammkuchen mit Roter Bete und Zucchini

von Praxis "Ärzte an der Au"
35 Min.
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 125 g Hafermehl
  • 0.5 TL Salz
  • 2 EL Rapsöl
  • 75 ml Wasser
  • 50 g laktosefreier Frischkäse
  • 50 g saure Sahne
  • Salz
  • 1 kleiner Zucchino
  • 1 kleine Rote Bete
  • 4 EL junger Gouda
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • alternativ: Rucola

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft oder Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Hafermehl in einer Schüssel mit Salz mischen. Öl und Wasser dazugeben und verkneten. Nach Bedarf weiteres Wasser hinzufügen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig portionieren und auf einer bemehlten Fläche jeweils sehr dünn ausrollen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ziehen.

Frischkäse mit saurer Sahne verrühren und salzen. Die Masse auf den Teig-Böden verstreichen. Zucchini und Rote Bete waschen, putzen und schälen, dabei am besten mit Einweghandschuhen arbeiten, da Rote Bete stark färbt. Das Gemüse in dünne Scheiben hobeln und auf den Böden verteilen. Den Käse reiben und darüberstreuen. Die Flammkuchen circa 15 Minuten backen.

Inzwischen Feldsalat oder Rucola waschen und nach dem Backen auf den Flammkuchen verteilen.

Nährwerte pro Portion:
circa 557 kcal, 50 g Kohlenhydrate, 32 g Fett, 18 g Eiweiß, 5 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Aphthen
Arthrose
Bluthochdruck
COPD (mit Untergewicht)
Depression
Fettstoffwechselstörung
Fruktose-Intoleranz
Gicht
Herzschwäche
(Histamin-Intoleranz)
Kopfschmerzen / Migräne
Lymphozytäre Kolitis
Mastzellaktivierungssyndrom (MCAS)
Metabolisches Syndrom
Schuppenflechte

Die Ernährungs-Docs | Sendetermin | 23.01.2023

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren"