Wok-Pfanne mit mariniertem Tempeh und Quinoa

von Medicum Hamburg
- +
Person(en)

Zutaten für das marinierte Tempeh:

Tempeh in Streifen schneiden. Hoi-Sin-Soße, Sojasoße und Wasser vermengen. Ingwer schälen und fein würfeln oder reiben, Chili-Schote in Ringe schneiden, Frühlingszwiebel hacken. Alles miteinander vermengen und die Tempeh-Streifen in der Marinade mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, einlegen.

Zutaten für das Wok-Gemüse:

Quinoa nach Packungsanleitung garen. Paprika waschen und in Ringe schneiden. Zuckerschoten und Brokkoli putzen und waschen, Brokkoli in kleine Röschen teilen.

In einem Wok oder einer großen Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen und die Cashewkerne darin unter Rühren goldgelb rösten. Mit Chilipulver und Salz würzen, kurz weiterbraten, dann herausnehmen.

Tempehstreifen aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und im heißen Wok goldbraun braten. Herausnehmen und zur Seite stellen. Die Marinade aufbewahren.

Das restliche Öl im Wok erhitzen. Gemüse hineingeben und unter ständigem Rühren 2–3 Minuten braten. Bambussprossen hinzufügen und weitere 2–3 Minuten braten. Die restliche Marinade dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

Quinoa in Bowls mit Gemüse und Tempehstreifen anrichten. Mit Cashewkernen bestreuen und servieren.

Nährwerte (pro Portion):
circa 512 kcal, 36 g Kohlenhydrate, 28 g Fett, 30 g Eiweiß, 14 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Adipositas
Arthrose
Darmkrebs-Nachsorge
Depression
Diabetes
Fettleber
Fettstoffwechselstörung
Hämorrhoiden
Hashimoto
Herzschwäche
Lymphozytäre Kolitis
Metabolisches Syndrom
Restless-Legs-Syndrom
Verstopfung

Die Ernährungs-Docs | Sendetermin | 27.06.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"