Überbackene Zucchini-Röllchen mit Thymian-Zabaione

von Lisi Ritsch
- +
Person(en)

Zutaten für die Röllchen:

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Parmesan reiben. Zucchini waschen und längs in dünne Scheiben (je 3 pro Person) schneiden. 2 Minuten in reichlich Salzwasser blanchieren, trocken tupfen. Jede Scheibe mit etwas Parmaschinken und 1 Stück Mozzarella belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend einrollen. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und die Zucchini-Röllchen hineinlegen. Semmelbrösel mit Petersilie, Thymian und geriebenem Parmesan vermischen und mit der restlichen Butter verkneten. Die Bröselmischung über die Röllchen geben. Im Ofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) 10 Minuten überbacken.

Zutaten für die Zabaione:

  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Bund Thymian
  • Salz
  • Zucker
  • 2 Eier

Weißwein mit Gemüsebrühe, Thymian und je 1 Prise Zucker und Salz aufkochen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Die Eier trennen. Eigelb zur Weißweinreduktion geben und mit einem Handmixer schaumig aufschlagen.

Anrichten: Zabaione auf Teller verteilen. Je 3 Zucchiniröllchen auf dem Zabaione-Bett anrichten und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Familien-Kochduell | Sendetermin | 08.07.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"