Roter Heringssalat

20 Min.
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 4 Heringsfilets
  • 1 Apfel
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 vorgegarte Rote Bete
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Schuss Weißwein-Essig
  • 2 EL saure Sahne
  • 2 EL Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Rote Bete und Gewürzgurken ebenfalls kleinschneiden. Heringsfilets abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zwiebel-, Rote-Bete- und Gurkenwürfeln in eine Schüssel geben. Saure Sahne mit Joghurt und Essig vermischen und über den Salat geben. Alle Zutaten vorsichtig miteinander vermischen.

Apfel waschen, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und sofort unter den Salat mischen, damit sie nicht braun werden. Heringssalat mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kaltstellen. Vor dem Anrichten mit gehacktem Dill bestreuen.

Der Salat schmeckt besonders gut, wenn er lange durchzieht. Daher am besten 1-2 Tage vorher zubereiten und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Für etwas mehr Raffinesse kann man den Salat noch mit hartgekochten Eiern, Gewürzgurken oder gerösteten Schwarzbrotwürfeln garnieren.

Besonders gut schmeckt der Salat zu Pellkartoffeln oder auf frischem Brot oder Baguette.

Markt | Sendetermin | 11.04.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fisch"