Kaltes Gemüsesüppchen mit Meeres-Spaghetti

von Kristin Brandt
- +
Person(en)

Zutaten für die Suppe:

Von den Tomaten 1 kleinen Teil würfeln und für die Dekoration zurücklegen. Die Zitrone abreiben, den Knoblauch und die Zwiebel schälen. Das Gemüse putzen und grob zerkleinern.

Alle Suppen-Zutaten in einen Mixer geben und nach und nach fein pürieren und abschmecken. Nach Belieben kann noch etwas Apfelsaft hinzugefügt werden.

Zutaten für die Meeres-Spaghetti und den Salat:

  • 1 Packung Meeres-Spaghetti
  • 4 Handvoll Wildkräuter-Salat
  • 1 Dörrbirne
  • 1 Handvoll essbare Blüten

Die Meeres-Spaghetti mindestens 15 Minuten vor dem Servieren nach Packungsanweisung einweichen und abgießen. Die Wildkräuter waschen und trocken tupfen. Die gedörrte Birne fein würfeln.

Zutaten für das Rohkostbrot:

  • 350 ml warmes Wasser
  • 135 g Sonnenblumenkerne
  • 90 g Leinsamen
  • 65 g Mandeln
  • 4 EL Flohsamen
  • 3 EL Chia-Samen
  • Möhren-Trester
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kokosnuss-Öl

Mandeln, Leinsamen und Sonnenblumenkerne mahlen. Alle Zutaten miteinander vermischen. Soviel Möhren-Trester dazugeben, bis eine feste Brotmasse entsteht. Möhren-Trester fällt bei der Herstellung von Möhrensaft als Pressrückstand an.

Den Teig 2 Stunden quellen lassen. Dann formen und in grobe Scheiben schneiden. Auf einem Backblech im Backofen bei höchstens 42 Grad (Umluft) dörren, bis sie trocken sind. Das dauert circa 6-8 Stunden. Beim Dörren die Backofentür etwas öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Anrichten:

Die Suppe auf Teller geben. Die Meeres-Spaghetti seitlich darauf anlegen, die Wildkräuter am Rand rundherum verteilen. Die Birnen- und Tomatenwürfel auf die Suppe geben. Mit essbaren Blüten dekorieren.

Dazu das Rohkostbrot servieren.

Heimatküche | Sendetermin | 28.03.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Suppen / Eintöpfe"