Krautfleckerl: Nudel-Pfanne mit Kohl und Hack

von Max Hensel
40 Min.
- +
Person(en)

Zutaten für den Nudelteig:

Mehl oder Hartweizengrieß mit Eiern, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben und mit einer Küchenmaschine oder mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie wickeln. 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend portionieren und etwas andrücken.

Den Teig mit einer Nudelmaschine nach und nach bis Stufe 2 zu dünnen Teigplatten ausrollen. Alternativ mit dem Nudelholz ausrollen. Teigplatten auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und in circa 2-3 cm große Stücke (österreichisch: Fleckerl) schneiden. Salzwasser erhitzen und die Teigstücke 2-3 Minuten kochen. Aus dem Wasser nehmen und abschrecken. Die Fleckerl in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl vermengen, damit sie nicht aneinander kleben.

Zutaten für das Kraut:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Den Kohl vierteln, Strunk entfernen und in Streifen schneiden.

Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten, Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen. Kohl dazugeben und ebenfalls etwas anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mit anrösten. Sahne angießen und Kümmel und Estragon hinzufügen. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Hackfleisch-Kraut-Gemisch etwa 4-5 Minuten bei milder Hitze sämig einkochen lassen. Die Nudelstücke vorsichtig untermengen und in der Masse erhitzen.

Die Krautfleckerl auf Teller geben und nach Geschmack mit Kräutern garnieren.

Was kosten die Zutaten?

Der Preis für 3 Personen beträgt 6,69 Euro. Mit 3,90 ist das Hack die teuerste Zutat.

Familien-Kochduell | Sendetermin | 07.03.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"