Kräuterpolenta mit Kalbsleber und Rosenkohl

von Katharina Prantl
45 Min.
- +
Person(en)

Zutaten für die Polenta:

Polenta in kochendes Salzwasser einrühren und mindestens 30 Minuten köcheln lassen. Vor dem Anrichten die gewaschenen und gehackten Kräuter sowie Butter und Parmesan unterrühren. Mit Salz abschmecken.

Zutaten für das Fleisch:

Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. In Butter hellbraun anbraten und mit dem Kalbsfond aufgießen. Zur Seite stellen.

Kalbsleber enthäuten, in feine Scheiben schneiden, mit etwas Mehl bestäuben und in einer Pfanne in heißem Öl unter ständigem Wenden braten. Mit 1 Schuss Weißwein ablöschen und den Zwiebelsud hinzufügen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Fleisch mit Zitronensaft, Majoran, Petersilie, Pfeffer und Knoblauch würzen und mit Butter verfeinern. Erst kurz vor dem Servieren salzen.

Zutaten für das Gemüse:

Rosenkohl putzen und die Blätter abzupfen. Kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend in einer Pfanne in zerlassener Butter schwenken. Zum Schluss salzen.

Zutaten für die Zwiebelringe:

Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Mit Mehl bestäuben und in Fett ausbacken.

Anrichten:

Die Polenta mittig auf Teller geben, die Kalbsleber darauf platzieren und etwas Weißweinsoße darübergeben. Mit den Zwiebelringen garnieren. Den Rosenkohl rundherum verteilen.

Familien-Kochduell | Sendetermin | 03.08.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Kalb"