Zucchini-Flammkuchen mit Tofu, Salat und Dip

von Markus Golnik
45 Min.
- +
Person(en)

Zutaten für den Flammkuchen:

Den Backofen inklusive Backblech auf 250 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem Teig verkneten. Zwiebel abziehen, fein würfeln, mit dem Frischkäse vermengen und beiseitestellen. Tofu zerbröseln und mit Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian und Koblauch-Granulat vermengen. Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden.

Den Teig in gleichgroße Stücke teilen, ausrollen und auf Backpapier legen. Die Zwiebel-Frischkäse-Mischung auf den Teig streichen und die Zucchinischeiben darauflegen. Das Tofu-Topping auf dem Flammkuchen verteilen. Auf das vorgeheizte Backblech legen und 15-20 Minuten backen.

Zutaten für den Salat:

Den Salat waschen und trocken schleudern. Gurke, Tomate und Schafskäse klein schneiden. Die Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Alles zum Salat geben und vermengen. Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Knoblauch eine Vinaigrette zubereiten und über den Salat geben.

Zutaten für den Dip:

Die Kräuter abbrausen, trocken schleudern und fein hacken. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken. Alles mit der Crème fraîche und der Sahne vermengen und mit den Gewürzen abschmecken.

Anrichten:

Den fertigen Flammkuchen auf Teller legen, mit Rucola und Schnittlauch bestreuen und mit etwas Balsamico-Essig beträufeln. Salat und Dip separat dazu servieren.

Was kosten die Zutaten für den Flammkuchen?

Der Preis beträgt für 3 Personen 12,65 Euro. Mit knapp 2 Euro ist der Räuchertofu die teuerste Zutat.

Familien-Kochduell | Sendetermin | 22.02.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Snacks / Fingerfood"