Zucchinipuffer mit Tomaten und Frischkäse

von Anja Panitz
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 1 kleiner Zucchino
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Kartoffel
  • 1 kleine Möhre
  • 4.5 EL Reismehl
  • alternativ:  Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 EL Mandeln
  • alternativ: Pistazien oder andere Kerne
  • 1 EL Leinsamen
  • akternativ: Chiasamen oder Flohsamenschalen
  • 1 EL zarte Haferflocken
  • 1 (Größe XL) Ei
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 g Tomaten
  • 100 g körniger Frischkäse
  • etwas Basilikum

Zucchino, Zwiebel, Kartoffel, Möhre säubern und schälen, anschließend in Scheiben schneiden und zusammen mit Mehl, Kernen (beispielsweise Mandeln, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Pistazien), Saaten (Chiasamen, Leinsamen oder Flohsamenschalen), Haferflocken, Ei und Wasser in den Mixer geben. Raspeln lassen und mixen, bis eine Masse entsteht, die an Pfannkuchenteig erinnert. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben.

Rapsöl in einer Pfanne vorsichtig erhitzen. Aus dem Teig kleine Puffer in der Pfanne ausbacken lassen. Sobald sie am Rand bräunen, wenden.

In der Zwischenzeit Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Zusammen mit dem Frischkäse und den Puffern auf einem Teller anrichten.

Variationen:
Statt körnigem Frischkäse passt auch gut selbstgemachtes Zaziki (aus griechischem Joghurt, etwas Salz, gehacktem Knoblauch und frisch geraspelter Salatgurke).

Nährwerte pro Portion:
768 kcal, 41 g Fett, 65 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 11 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Bluthochdruck
COPD
Fettstoffwechselstörung
Hämorrhoiden
Herzschwäche
Lymphozytärer Kolitis
Metabolischem Syndrom
Parodontitis
PCO-Syndrom
Restless-Legs-Syndrom
Sinusitis
Untergewicht
Wechseljahresbeschwerden

Die Ernährungs-Docs | Sendetermin | 07.02.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"