Kürbis-Pommes mit Joghurt-Dip

von Johanna Brenke, Medicum Hamburg
- +
Person(en)

Zutaten:

Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse entfernen. Kürbishälften in maximal 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese wiederum in pommesähnliche Streifen schneiden. Die Kürbis-Pommes in einer Schüssel mit Olivenöl, Chiliflocken, Paprikapulver und Salz vermischen und ziehen lassen.

Gurke waschen, ein knappes Viertel abschneiden und zur Seite legen. Restliche Gurke längs halbieren und die Hälften wiederum der Länge nach durchschneiden, sodass Gurkensticks entstehen. Möhren schälen und ebenfalls in Sticks schneiden. Gurken- und Möhrensticks in ein Glas stellen.

Für den Dip Joghurt, Salz, Pfeffer und Schnittlauch in einer kleinen Schüssel vermengen. Restliche Gurke fein raspeln und hineingeben. Knoblauch auspressen, unterheben und alles gut vermengen.

Kürbis-Pommes in der Schüssel nochmals wenden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nebeneinander legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) circa 15-20 Min backen.

Kürbis-Pommes in eine Schale füllen und mit Gemüse-Sticks und Joghurt-Dipp servieren - etwa als gesunder Low-Carb-Snack für die Party.

Nährwerte pro Portion:
217 kcal, 21 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 12 g Fett, 8 g Ballaststoffe, 1,7 BE

Empfehlenswert bei:

Adipositas
Arthrose
Bluthochdruck
Brustkrebs-Nachsorge
Darmkrebs-Nachsorge
Depression
Divertikulose
Fettstoffwechselstörung
Hashimoto
Herzschwäche
Metabolischem Syndrom
Zöliakie (auf Glutenfrei-Kennzeichnung bei industriell verarbeiteten Zutaten achten)

Weiterführende Informationen:

Die Ernährungs-Docs | Sendetermin | 31.01.2022

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"