Grünkohl-Gratin mit Tomaten-Soße

- +
Person(en)

Zutaten für das Gratin:

Grünkohl gründlich waschen und dickere Stiele entfernen. 5 Minuten in kochendem Wasser garen, dann abgießen und in kaltem Wasser (möglichst mit Eiswürfeln) abschrecken. Den Grünkohl gut ausdrücken und grob hacken.

Kartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Birne gut säubern, entkernen und mit der Schale ebenfalls in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Kräuterseitlinge putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Pilze in Olivenöl 3-4 Minuten braten, dabei salzen, pfeffern und mit Zitronenabrieb würzen. Den Käse reiben.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Auflaufform (Größe: ca. 30 x 20) mit etwas Olivenöl ausstreichen und mit Kartoffelscheiben belegen. Darauf etwas Käse sowie Salz und Muskat streuen. Darauf jeweils 1 Schicht Grünkohl, Birnen und Pilze geben. Dazwischen immer wieder Käse streuen, etwas Brühe angießen und alles mit Salz und Muskat würzen. 1 bis 2 weitere Schichten hinzufügen, das Gratin mit Kartoffeln abschließen. Darauf wieder Käse streuen und alles mit Olivenöl benetzen. 40 Minuten im Ofen garen. Die Oberfläche sollte schön braun und knusprig sein.

Zutaten für die Soße:

Zucker in eine Sauteuse geben und karamellisieren lassen. Tomatensaft hinzufügen und warten, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Essig, fein gehackte Chili und Olivenöl dazugeben. Die Soße bei wenig Hitze etwas ziehen lassen und gegebenenfalls mit 1 Prise Salz und den anderen Gewürzen nach Wahl abschmecken.

Servieren:

Das Gratin in Portionsstücke schneiden und mit der Tomatensoße servieren.

Weiterführende Informationen:

DAS! | Sendetermin | 05.12.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Vegetarisch"