Böfflamott mit Pfifferlings-Speckknödeln und Karotten

von Tobias Riedl

Zutaten für das Fleisch (für 6-8 Personen):

Das Fleisch von Sehnen befreien, in Rotwein, Essig, Gewürzen und Kräutern einlegen und 2-3 Tage in den Kühlschrank stellen. Wichtig: Das Fleisch muss bedeckt sein, am besten mit Frischhaltefolie.

Karotten, Sellerie und Zwiebeln putzen/schälen und in grobe Würfel schneiden.

Fleisch aus der Marinade nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten scharf anbraten. Danach aus dem Topf nehmen. Das Gemüse hinzugeben und anrösten. Wenn es gut angeröstet ist, das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitschwitzen. Das Ganze mit der Marinade und etwas Rotwein ablöschen. Dabei gut rühren, damit sich der Bratensatz vom Topfboden löst.

Das Fleisch wieder in den Topf geben und bei Bedarf etwas Wasser auffüllen, damit es komplett bedeckt ist. Die Gewürze aus der Marinade hinzugeben und den Deckel schließen. 2-3 Stunden bei niedriger Hitze schmoren. Wenn das Fleisch gar ist, herausnehmen, abdecken und warmstellen.

Die Schmorflüssigkeit durch ein Sieb passieren, kurz aufkochen lassen und mit Sahne, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf mit etwas Soßenbinder binden.

Zutaten für die Semmelknödel:

nach oben

Das Brot in eine große Schüssel geben, die Milch einmal aufkochen und heiß auf das Knödelbrot gießen, abdecken und quellen lassen.

Speck, Zwiebeln und Pfifferlinge fein würfeln und in einer Pfanne anbraten. Mit der gehackten Petersilie und den Gewürzen zum Knödelbrot geben und vorsichtig mit der Hand vermengen. Abgedeckt 30-40 Minuten ziehen lassen.

Mit nassen Händen aus der Masse Knödel formen (je etwa 90 g) und in kochendes Salzwasser geben. Bei niedriger Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Zutaten für die glasierten Karotten:

nach oben

Karotten schälen und in gewünschte Form schneiden (Stifte, Scheiben, Würfel). Wichtig: Alle sollten wegen der Garzeit dieselbe Stärke haben. Butter in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und die Karotten darin anschwitzen. Mit Salz und Zucker würzen und mit etwas Wasser ablöschen. Die Flüssigkeit langsam verkochen lassen, bis die Karotten einen schönen Glanz haben.

Anrichten:

Das Fleisch gegen die Faser aufschneiden und mit Soße, Knödeln und Karotten auf Tellern anrichten.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 08.12.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Rind"