Hutzelsuppe (Suppe aus Backobst und Kartoffeln)

- +
Person(en)

Was ist Hutzelsuppe?

Die Hutzelsuppe, auch "Schnitz und Schnitz" genannt, stammt aus dem Nordhessischen und wird meist zu Hausmacherwurst wie zum Beispiel Blutwurst oder Leberwurst gereicht. Hutzelsuppe besteht vor allem aus Hutzeln, das sind getrocknete Birnenschnitze.

Zutaten:

  • 500 g Backobst
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Öl oder Schmalz
  • 1 kg Kartoffeln
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Rübensirup
  • Salz
  • Pfeffer

Backobst (Äpfel, Birnen und Zwetschgen) über Nacht in Wasser einweichen. Zwiebeln und Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebeln in einem Topf mit Fett anschwitzen. Die Kartoffelwürfel dazugeben. Das Backobst mit dem Einweichwasser angießen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Mit Rübensirup, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 01.12.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Suppen / Eintöpfe"