Hamburger mit Portobello-Pilzen

- +
Person(en)

Zutaten für die Burger:

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Dabei etwas salzen. Die Hitze reduzieren und die Pilze etwa 5-6 Minuten braten. Das Hackfleisch zu flachen Frikadellen formen und beidseitig etwas salzen. Etwas ziehen lassen, durch das Salz bekommen sie eine gute Bindung.

Wenn der Ketchup und die Mayonnaise fertig sind, wieder Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen von beiden Seiten anbraten, dann die Hitze reduzieren und die Frikadellen in Ruhe medium braten. Wer das nicht mag, brät sie durch.

Zutaten für Ketchup:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln, Chili ebenfalls fein würfeln. Die Kirschtomaten vierteln und die Stielansätze entfernen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln farblos darin anschwitzen. Knoblauch, Chili und Honig hinzufügen. Die passierten Tomaten dazugeben und alles mit Harissa und Kurkuma würzen. Die Hitze reduzieren und Kirschtomaten und Sternanis in die Pfanne geben. Bei milder Hitze etwa 15 Minuten sanft einkochen.

Zutaten für die Mayonnaise:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • 1 Zehe Knoblauch
  • alternativ: etwas Knoblauchgrün
  • 1 Stück Ingwer
  • 50 ml Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • Salz

Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln oder reiben. Die Gewürze mit Eigelb und Senf in einen hohen, schmalen Behälter geben. Die Zutaten mit einem Mixstab vermengen und zerkleinern. Das Öl tropfenweise hinzufügen und weitermixen, bis eine cremige Bindung entsteht. Dann das Öl in etwas größeren Mengen hinzufügen und die Mayonnaise fertigstellen. Mit Salz und etwas Zitronensaft würzen.

Fertigstellung:

Pro Person auf 1 Pilz Rucola, Ketchup und Mayonnaise verteilen. Die Frikadelle darauflegen, dann nochmals mit Salat, Ketchup und Mayonnaise belegen. Darauf abschließend 1 Portobello-Pilz legen. Wer mag, gibt noch geschmorte Zwiebeln auf die Burger.

Iss besser! | Sendetermin | 28.11.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Rind"