Krapfen mit geschmorten Pflaumen

von Markus Friederici
- +
Person(en)

Zutaten für die Krapfen:

  • 125 g Butter
  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Vanille-Zucker
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 200 g (für die Kruste) Zucker

Die Eier trennen. Das Eigelb mit zimmerwarmer Butter, 4 Fünftel des Zuckers und Vanille-Zucker (alternativ: das Mark einer Vanillestange) in einer Rührschüssel schaumig aufschlagen. Die Masse sollte dabei fast weiß werden. Mehl, Milch und Backpulver dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Rührteig vermengen. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Nach und nach vorsichtig unter den Rührteig heben.

Hoch erhitzbares Pflanzenfett in einem Topf (oder einer Fritteuse) erhitzen. Mithilfe eines Löffels kleine Teigportionen in das Pflanzenfett gleiten lassen und goldbraun ausbacken. Oder kleine Bällchen formen und ausbacken.

Den Zucker für die Kruste in eine flache Form geben. Die gebackenen Prilleken kurz über dem Topf abtropfen lassen, dann in dem Zucker wälzen. Frisch gebacken schmecken sie am besten.

Zutaten für die Pflaumen:

  • 8 Pflaumen
  • alternativ:  Zwetschgen
  • 100 g Zucker
  • 300 ml Pflaumensaft
  • alternativ: dunkler  Traubensaft
  • 1 Stange Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz

Die Pflaumen halbieren, entsteinen und vierteln. Den Zucker in einem Topf erhitzen, bis er flüssig und braun ist. Den Fruchtsaft dazugeben und das Karamell darin auflösen. Zimtstange und Lebkuchengewürz hinzufügen und die Pflaumen in den Sud legen. Kurz aufkochen lassen und mit Stärke binden. Den Topf vom Herd nehmen und die Pflaumen ziehen lassen, bis sie weich und saftig sind.

Die geschmorten Pflaumen zu den Krapfen servieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 22.11.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren - süß"