Senfeier mit Senf-Chutney und Spinat

- +
Person(en)

Zutaten für das Senf-Chutney:

Die Senfkörner waschen, dann in Wasser etwa 2-3 Minuten kochen. Anschließend in ein Sieb gießen und kurz abwaschen. Die Körner mit neuem Kochwasser aufsetzen, erneut abgießen und abwaschen. Den Vorgang 6-8 Mal wiederholen. Die Körner verlieren dadurch Bitterstoffe und werden angenehm knackig.

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln farblos anschwitzen. Die Senfkörner hinzufügen und mit den Zwiebeln vermengen. Apfelbalsam, Sternanis und Honig hinzufügen. Mit Salz würzen. Alles bei milder Hitze einige Minuten köcheln lassen. Das Chutney sollte eine cremige Konsistenz haben.

Zutaten für die Senfsoße:

  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 ml Apfel-Balsamessig
  • 1 EL Honig
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml saure Sahne
  • 2 EL körniger Senf
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln farblos anschwitzen. Mit Essig ablöschen und etwas Honig unterrühren. Anschließend die Brühe dazugeben und alles aufkochen lassen. Hitze reduzieren und saure Sahne unterrühren.

Zum Schluss den körnigen Senf unterrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten für Spinat und Eier:

Die Eier wachsweich kochen.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Spinat waschen und trocknen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln farblos anschwitzen. Etwas Essig hinzufügen. Den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Zum Anrichten den Spinat auf Teller geben, Chutney und Senfsoße hinzufügen. Die Eier auf den Spinat setzen und anschneiden oder halbieren.

Iss besser! | Sendetermin | 14.11.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Vegetarisch"